NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Maintal 2020

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Maintal

3 Monate
+4,98 %
6 Monate
+5,39 %
1 Jahr
+12,50 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Maintal

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Maintal beträgt 1.999 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 2.282 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.597 Euro.

  • Wer in Maintal ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 7,94 Euro. Während der höchste Mietpreis 9,32 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 7,26 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Maintal beträgt im Durchschnitt 1.991 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 3.624 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 1.644 Euro pro Quadratmeter.

  • In Maintal werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,15 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 7,64 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 10,67 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Maintal

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Frankfurt am Main4.9473.95712,08
Offenbach am Main3.0722.3879,67
Hanau2.8611.6499,70

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Maintal

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Mühlheim am Main2.6781.9248,35
Schöneck2.3502.0077,52
Niederdorfelden2.4922.1688,06

331

Häuser zum Verkauf (2020)

460

Wohnungen zum Verkauf (2020)

Über Maintal

Maintal ist eine am Mainufer liegende Stadt im hessischen Landkreis Main-Kinzig-Kreis, die dem Regierungsbezirk Darmstadt angehört. Die Stadt erstreckt sich in einem zusammenhängend besiedelten Gebiet zwischen den Städten Frankfurt am Main und Hanau und beheimatet rund 40.000 Einwohner. Unmittelbar angrenzend erschließen sich neben Frankfurt und Hanau auch die Gemeinden Niederdorfelden, Schöneck und durch den Main getrennt Mühlheim und Offenbach. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Main vermischen sich städtische und ländliche Strukturen. So bietet die Stadt beste Infrastruktur und Verkehrsanbindungen sowie zahlreiche Grünflächen, Naherholungsgebiete und das idyllische Mainufer.

Wohnen und Leben in Maintal
Die Stadt Maintal entstand erst im Jahr 1974 als Zusammenschluss der Stadt Dörnigheim sowie der Gemeinden Bischofsheim, Hochstadt und Wachenbuchen, die heute die vier Stadtteile Maintals bilden. Jeder der Stadtteile verfügt über seinen ganz eigenen Charme. Dörnigheim erstreckt sich unmittelbar am Mainufer und bildet das lebhafte Stadtzentrum mit zahlreichen Geschäften und Gaststätten in direkter Nähe zum Main. Von der Kernstadt aus erstrecken sich städtische Wohngebiete entlang des Mains, darunter eine Siedlung mit Hochhäusern und mehreren Wohnblöcken, und in den Norden. Die übrigen Stadtteile liegen nördlich der Autobahn, darunter das geschäftige Bischofshofen, Hochstadt mit seiner Fachwerkidylle und zahlreichen Einfamilienhaussiedlungen und das ländliche Wachenbuchen inmitten der Natur. Maintal hat für alle Generationen etwas zu bieten und ist somit attraktiver Wohnort für Singles, junge Familien mit Kindern und auch Senioren. Maintal bietet beste Kinderbetreuung, zahlreiche Schulen und Jugendtreffpunkte. Darüber hinaus bieten rund 180 Vereine Freizeitaktivitäten für alle Interessen und Altersgruppen. Zudem ist Maintal eine Hochburg des Karnevals. Der Fastnachtsumzug in Dörnigheim ist von großer Beliebtheit und lockt zahlreiche Besucher. Auch als Industriestandort ist Maintal für Unternehmen interessant, besonders in Bischofsheim und im Norden Dörnigheims haben sich große Gewerbegebiete entwickelt. Trotz der städtischen Strukturen konnte sich Maintal einen ländlichen Charme wahren. Streuobstwiesen, weite Grünflächen und zahlreiche Naherholungsflächen sind nur einen Katzensprung entfernt. Das begrünte Mainufer lädt auf gut ausgebauten Wegen zum Radfahren und Spazieren ein.

Verkehrsanbindung in Maintal
In Ost-West-Richtung verläuft die Bundesautobahn A 66 in Richtung Frankfurt am Main und Hanauer Kreuz mit Anschluss zur A 45 durch die Stadt. Eine direkte Verbindung in die Frankfurter Innenstadt ist mit der Bundesstraße B 8 gegeben. Die Maintaler Stadtteile sind durch Buslinien miteinander verbunden. Darüber hinaus besteht eine Busverbindung zwischen Maintal und der Frankfurter U-Bahn-Station Enkheim.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH