NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Landshut 2021

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Landshut

3 Monate
+0,46 %
6 Monate
+0,96 %
1 Jahr
+2,05 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Landshut

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Landshut beträgt 4.005 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 5.413 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 3.313 Euro.

  • Wer in Landshut ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 10,42 Euro. Während der höchste Mietpreis 12,90 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 8,54 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Landshut beträgt im Durchschnitt 4.261 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 5.577 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 3.440 Euro pro Quadratmeter.

  • In Landshut werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 11,82 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 10,12 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 14,46 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Landshut

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Bad Oeynhausen2.7841.5289,96
Petershagen1.7141.5068,14

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Landshut

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Ergolding4.9963.45413,43
Altdorf5.3924.06714,07
Essenbach3.6203.0629,85
Kumhausen3.8803.54811,30
Eching4.3913.12513,41
Adlkofen4.5484.51814,14
Bruckberg4.4004.37813,08
Mehr...

556

Häuser zum Verkauf (2021)

858

Wohnungen zum Verkauf (2021)

Über Landshut

Die kreisfreie niederbayerische Stadt Landshut, im südöstlichen Teil des Bundeslandes Bayern, ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises sowie Sitz der Regierung von Niederbayern und des gleichnamigen Bezirks. Sie gehört zum Alpenvorland und wird von der Isar durchflossen. Als wichtiger Knotenpunkt bietet Landshut Anschluss an eine Bundesautobahn und mehrere Bundesstraßen. Die Gebietsfläche der Stadt wird größtenteils landwirtschaftlich genutzt und bietet, bereichert durch angelegte Parkanlagen, eine Reihe grüner Naherholungsgebiete. Dennoch ist die Stadt eine der wirtschaftsstärksten und kaufkräftigsten Kommunen Deutschlands sowie überregionaler Messestandort.

Landshut gilt schon lange als Geheimtipp im Bundesland. Während die Immobilienpreise in den größeren Städten ins Unermessliche klettern, erfreut sich die Stadt immer größer werdender Beliebtheit als charmante Alternative. Zuletzt stieg die Bevölkerungszahl jährlich konstant um 1000 Neubürger an. Natürlich wirkt sich das auch auf die Preise aus, die nun langsam aus jahrelanger Stagnation erwachen und kontinuierlich steigen. Aktuell werden infolge eines großen Investitionsprojektes mit dem Schwerpunkt auf Bildung und Betreuung in Landshut eine Vielzahl an Bauprojekten umgesetzt. Aber auch Wohnprojekte stehen auf der Tagesordnung. An der Breslauer Straße ersetzen demnächst 107 neue, sozial geförderte Wohnungen eine Anlage aus den 50er Jahren.

Die Stadt Landshut ist eine Enklave innerhalb des nach ihr benannten Landkreises. Ihre bebaute Fläche konzentriert sich auf das Zentrum des Stadtgebiets, der Osten und Westen sind von Wasser- und Waldflächen geprägt. Beliebte Parkanlagen und Grünflächen sind ferner der Stadtpark, der Erholungspark Mühleninsel, der Hofgarten und das Naherholungsgebiet Gretlmühle. Das Stadtzentrum mit seinen gut erhaltenen Altstadt-Ensembles ist von kulturhistorischer Bedeutung und hat Landshut eine Nominierung für das Weltkulturerbe eingebracht.

Preistrend für Wohnungen in Landshut

Die Stadt Landshut setzt vor allem auf die Umgestaltung und Aufwertung vorhandener Bausubstanz. Die sorgfältige Sanierung beschränkt sich dabei nicht auf die historische Altstadt, auch in den angrenzenden Stadtteilen wird der Altbaubestand großflächig erneuert. Die sanierten Wohnungen sind bei der wachsenden Bevölkerung begehrt und schnell vergriffen. Derzeit ist keine Beruhigung des Immobilienmarktes und ein damit einhergehendes Absinken der Preise für Eigentumswohnungen absehbar.

Preistrend für Häuser in Landshut

Auch Landshut gehört mittlerweile zu den Städten, in denen häufiger nach Wohnungen als nach Bauplätzen gesucht wird. Trotzdem kann der Traum vom Eigenheim hier nicht nur in den ländlich geprägten Rand-Stadtteilen verwirklicht werden. Mit dem richtigen Budget in der Tasche ist auch ein Altstadt-näherer Bauplatz zu finden.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH