Kostenlose Hotline  

0800 500 80 02
Kostenlose Hotline0800 500 80 02
Kostenlose Hotline0800 500 80 02
Marker
NiedrigHoch

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

avatar
NiedrigHoch

Immobilienpreise in Worms 2022

2.500 - 4.680 €/m²

Erweitern Sie Details Ihrer Immobilie um einen präziseren Wert zu ermitteln.


Verkaufspreis-Entwicklung in Worms

3 Monate

-2,67 %

6 Monate

+0,05 %

1 Jahr

+6,03 %

€/m²


Informationen zu den Immobilienpreisen in Worms

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Worms beträgt 3.182 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 4.097 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 2.722 Euro.

  • Wer in Worms ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 9,49 Euro. Während der höchste Mietpreis 10,85 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 7,85 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Worms beträgt im Durchschnitt 2.832 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 4.680 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 2.500 Euro pro Quadratmeter.

  • In Worms werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,95 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 7,90 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 11,92 Euro.


1.116

Häuser zum Verkauf (2022)

956

Wohnungen zum Verkauf (2022)


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

avatar

Matthias Klauser

Leiter Maklervertrieb


Über Worms

Worms ist eine kreisfreie Stadt, die im Südosten des Bundeslandes Rheinland-Pfalz liegt. Dort ist sie als Mittelzentrum direkt im Westen am Rhein zwischen den Metropolregionen Rhein-Neckar und Rhein-Main gelegen. Von weiten Feldern geprägt bietet Worms vor allem im Westen naturnahe Wohnlagen und beheimatet etwa 83.000 Einwohner.

Wohnen und Leben in Worms
West- und Osthofen teilen sich den Norden während der Rhein den Osten begrenzt und gleichzeitig die Bundeslandgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg darstellt. Frankenthal (Pfalz) liegt im Süden und westlich befinden sich Offstein, Monsheim und Flörsheim-Dalsheim. Neben der langen Rheinpromenade bietet auch die landwirtschaftliche Prägung im Westen mit weiten Feldern und grünen Weiden zahlreiche Möglichkeiten zur Naherholung und zur Ausübung von Sport- und Freizeitaktivitäten. Überregionale Bekanntheit genießt Worms als Nibelungen- und Lutherstadt nicht zuletzt wegen des Doms. Die historische Innenstadt erzählt noch heute von der bewegten Geschichte der Stadt, die zu den ältesten in Deutschland gehört und lädt darüber hinaus zum Bummeln und Verweilen ein. Die Nahversorgung geht weit über den täglichen Bedarf hinaus und wird durch ein buntes Angebot an gastronomischen Betrieben komplettiert. Mehrere kleine Gewerbegebiete halten darüber hinaus die Anfahrtswege zu den Arbeitsstätten verschiedenster Branchen für die Anwohner kurz.

Verkehrsanbindung in Worms
An das Straßennetz ist Worms über die Bundesstraßen B 9 und B 47 sowie über die Bundesautobahn A 61 angeschlossen. Diese Hauptverkehrsadern verlaufen durch das Stadtgebiet und bieten kurz nach den Gebietsgrenzen etliche weitere Anbindungen. Neben dem Hauptbahnhof, der eine Vielzahl von Nah-, Regional- und Fernverkehrsverbindungen bietet, ist der öffentliche Personennahverkehr überwiegend durch Busse gewährleistet.