NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Nürnberg 2020

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Nürnberg

3 Monate
+2,63 %
6 Monate
+6,44 %
1 Jahr
+10,69 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Nürnberg

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Nürnberg beträgt 2.486 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 4.225 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.820 Euro.

  • Wer in Nürnberg ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,42 Euro. Während der höchste Mietpreis 11,60 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 6,45 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Nürnberg beträgt im Durchschnitt 3.372 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 5.019 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 2.286 Euro pro Quadratmeter.

  • In Nürnberg werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 9,89 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 7,60 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 13,61 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Nürnberg

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Fürth2.7212.1258,50
Erlangen3.5362.6069,55
Schwabach2.3831.8937,50

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Nürnberg

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Kraftshofer Forst4.2082.96311,55
Forst Tennenlohe5.5982.61913,01
Neunhofer Forst3.9362.08613,32
Stein2.4572.1388,39
Oberasbach2.2702.3248,06
Feucht3.2741.9529,81
Wendelstein3.1512.1958,95

1.834

Häuser zum Verkauf (2020)

5.468

Wohnungen zum Verkauf (2020)

Über Nürnberg

Buch ist der 73. Statistische Bezirk der bayerischen Großstadt Nürnberg und liegt im Siebten Statistischen Stadtteil, der Nordwestlichen Außenstadt. Buch liegt direkt westlich der Bundesstraße B 4, die in ihrem Verlauf gen Süden Anschluss an die Bundes-Ringstraße B4R gibt. Die Autobahn A 73 verläuft an der westlichen Grenze des Stadtteils vorbei und im Osten findet sich in wenig Entfernung Anschluss an die Autobahn A 3. Der öffentliche Nahverkehr findet hauptsächlich über einige Busverbindungen statt, allerdings besteht die Möglichkeit, an der östlichen Grenze des Stadtteils auf einige Straßenbahnlinien zurückzugreifen.

Wohnen und Leben in Buch
Nördlich wird Buch von Boxdorf begrenzt, im Nordosten liegt Kraftshof und im Osten Almoshof. Den Südosten begrenzt Thon und den Süden Wetzendorf. Mitten im sogenannten Knoblauchsland, einem Gemüseanbaugebiet im Norden von Nürnberg gelegen, ist das Ortsbild von Buch durch Sandsteinhäuser gekennzeichnet, die von alten Bauernhöfen, welche zumeist noch in Betrieb sind, hin und wieder abgelöst werden. Auch gepflegte Fachwerkhäuser und Ein- und Zweifamilienhäuser sind hier zu finden. Die dörflich geprägte Idylle hat, was die Infrastruktur anbelangt, natürlich ihren Preis: Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind rar, allerdings gelangt man über die nah gelegene Bundesstraße B 4 in wenigen Minuten zu einem Nahversorgungszentrum. Buch hat einen Kindergarten, die Grundschule teilt sich der Stadtteil mit den umliegenden Dörfern im Nachbarort Neunhof, wo sich auch eine Hauptschule befindet.

Verkehrsanbindung in Buch
Buch liegt direkt westlich der Bundesstraße B 4, die in ihrem Verlauf gen Süden Anschluss an die Bundes-Ringstraße B4R gibt. Die Autobahn A 73 verläuft an der westlichen Grenze des Stadtteils vorbei und im Osten findet sich in wenig Entfernung Anschluss an die Autobahn A 3. Der öffentliche Nahverkehr findet hauptsächlich über einige Busverbindungen statt, allerdings besteht die Möglichkeit, an der östlichen Grenze des Stadtteils auf einige Straßenbahnlinien zurückzugreifen.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH