NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Bad Vilbel 2021

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Bad Vilbel

3 Monate
+7,06 %
6 Monate
+2,66 %
1 Jahr
+7,89 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Bad Vilbel

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Bad Vilbel beträgt 2.579 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 3.372 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 2.132 Euro.

  • Wer in Bad Vilbel ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 10,26 Euro. Während der höchste Mietpreis 12,31 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 9,39 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Bad Vilbel beträgt im Durchschnitt 4.395 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 5.204 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 3.581 Euro pro Quadratmeter.

  • In Bad Vilbel werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 12,30 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 10,76 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 14,05 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Bad Vilbel

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Frankfurt am Main4.9473.95712,08

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Bad Vilbel

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Karben2.2132.2218,24
Niederdorfelden2.4922.1688,06

426

Häuser zum Verkauf (2021)

292

Wohnungen zum Verkauf (2021)

Über Bad Vilbel

Die Stadt Bad Vilbel liegt im Landkreis Wetteraukreis in Hessen und fasst auf einer Fläche von rund 26 km² etwa 34.000 Einwohner. In unmittelbarer Nachbarschaft grenzen die Gemeinde Niederdorfelden sowie die Städte Karben und Frankfurt am Main. Innerhalb des Stadtgebiets verkehren diverse Buslinien, die bequeme Verbindungen in die umliegende Nachbarschaft ermöglichen. Außerdem besteht ein Anschluss an die S- und Regionalbahn mit einem eigenen Bahnhof. Die B 3 und die B 521 verlaufen durch das Stadtgebiet und sorgen für eine optimale Verkehrsanbindung.

Quartiere
Bad Vilbel weist eine zum Teil verdichtete Wohnbebauung, die größtenteils aus Ein- oder Mehrfamilienhäusern besteht, und einen hohen Grünflächenanteil auf. Überregionale Bekanntheit genießt Bad Vilbel aufgrund ihrer Mineralquellen. Die Wohngebiete sind eingefasst von einer ausgedehnten, grünen Feld- und Wiesenlandschaft. Aufgrund der idyllischen Lage bietet die Stadt allerhand Möglichkeiten für Aktivitäten in der freien Natur. So lädt eine herrliche, weitläufige Landschaft zu erholsamen Spaziergängen, ausgiebigen Wandertouren oder gemütlichen Radtouren ein. In der Stadtmitte Bad Vilbels sind viele erhaltene fränkische Fachwerkhäuser zu finden, insbesondere das Alte Rathaus, das 1498 erbaut und zuletzt 2005 restauriert wurde, versprüht eine epochale Atmosphäre. Im Innenstadtbereich haben sich verschiedene Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomieeinrichtungen niedergelassen, die zu einer wohnortnahen Versorgung und intakten Infrastruktur beitragen.

Veränderungen
Derzeit laufen einige Baumaßnahmen in der Stadtmitte zur Revitalisierung der Fußgängerzone.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH