NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Kulmbach 2020

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Kulmbach

3 Monate
-6,57 %
6 Monate
-20,88 %
1 Jahr
-26,33 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Kulmbach

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Kulmbach beträgt 1.181 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 1.348 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 890 Euro.

  • Wer in Kulmbach ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 5,47 Euro. Während der höchste Mietpreis 6,12 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 4,19 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Kulmbach beträgt im Durchschnitt 1.283 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 2.084 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 807 Euro pro Quadratmeter.

  • In Kulmbach werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 6,07 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 4,67 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 6,85 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Kulmbach

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Fürth2.7212.1258,50

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Kulmbach

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Neudrossenfeld2.8551.3467,43
Kasendorf8351.1434,96
Thurnau1.9471.0505,80
Mainleus1.2109666,20
Stadtsteinach9709514,92
Untersteinach1.3041.0035,49
Trebgast1.3881.5225,70

268

Häuser zum Verkauf (2020)

80

Wohnungen zum Verkauf (2020)

Über Kulmbach

Die Große Kreisstadt Kulmbach liegt in Bayern im oberfränkischen Landkreis Kulmbach. Kulmbach befindet sich am Main und liegt etwa 20 Kilometer nördlich von Bayreuth. In der Nähe befinden sich noch die Städte Hof, Bamberg und Coburg. Am westlichen Stadtrand treffen die beiden Quellflüsse Roter- und Weißer Main aufeinander, die gemeinsam den Main bilden.

Wohnen und Leben in Kulmbach
Die Stadt gliedert sich in 76 Stadtteile. Während die Wohnbebauung im Innenstadtbereich eher verdichtet ist, herrscht am Standrand eine eher lockere Bebauung. Die meisten Einwohner leben in der Innenstadt. Kulmbach ist eine schöne und geschichtsträchtige Stadt, die über eine historische Altstadt und einen weitgehend erhaltenen Stadtkern verfügt. Besonders sehenswert sind die nahezu vollständig erhaltenen historischen Ensemble des Marktplatzes, der Oberen Stadt, des Röhrenplatzes, der Spitalgasse und des Oberhackens. Die Altstadt wird von etlichen Gebäuden im Stil der Renaissance bestimmt. Weiterhin prägen bedeutende Kirchengebäude und eine alte Stadtbefestigung das Stadtbild. Ein prägnantes Bauwerk ist zudem die Plassenburg. Sie gilt als eine der größten Festungsbauten der Renaissance in Deutschland. In der Stadt besteht eine intakte Infrastruktur. So finden sich vor Ort ausreichend Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten zur Deckung des täglichen Grundbedarfs. Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine schöne Fußgängerzone, die zum Bummeln und Flanieren einlädt. Weiterhin stellt die Stadt ein vielseitiges Betreuungs- und Bildungsangebot bereit, sodass alle Schulformen vor Ort besucht werden können.

Verkehrsanbindungen in Kulmbach
Die Stadt verfügt über einen Bahnhof an der Bahnstrecke Bamberg – Hof. Weiterhin besteht ein Anschluss an die Bundesstraße B 85, die B 289 und an die B 303. Darüber hinaus kann die Bundesautobahn A 9 binnen weniger Minuten angefahren werden. Innerhalb des Stadtgebiets gewährleisten Omnibuslinien den öffentlichen Personennahverkehr und ermöglichen gute Anbindungen an die umliegende Nachbarschaft.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH