NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Bayreuth 2020

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Bayreuth

3 Monate
-0,40 %
6 Monate
+1,88 %
1 Jahr
+2,63 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Bayreuth

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Bayreuth beträgt 1.768 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 2.408 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.064 Euro.

  • Wer in Bayreuth ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 7,07 Euro. Während der höchste Mietpreis 8,31 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 5,05 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Bayreuth beträgt im Durchschnitt 2.514 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 4.081 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 1.473 Euro pro Quadratmeter.

  • In Bayreuth werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 7,97 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 4,96 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 10,27 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Bayreuth

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Germering4.6693.70711,10
Unterhaching4.6194.66512,84
Puchheim4.6273.12611,34
Karlsfeld6.2774.62714,52
Olching4.4744.26210,66

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Bayreuth

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Bindlach2.1731.7196,76
Weidenberg1.3541.0075,11
Creußen2.1351.0587,12
Heinersreuth2.0791.4307,05
Eckersdorf1.6091.2976,63
Goldkronach1.8461.3995,83
Mistelbach1.7891.3426,62

411

Häuser zum Verkauf (2020)

698

Wohnungen zum Verkauf (2020)

Über Bayreuth

Bayreuth handelt ist eine kreisfreie Stadt in Bayern, die dem Regierungsbezirk Oberfranken angehört und zur Metropolregion Nürnberg zählt. Die Stadt umfasst eine Fläche von knapp 67 Quadratkilometern und beheimatet etwa 75.000 Einwohner. Bayreuth ist international bekannt für seine Richard-Wagner-Festspiele, die alljährlich im gleichnamigen Festspielhaus ausgerichtet werden. Darüber hinaus liegt die Stadt an den beiden Ferienstraßen Burgenstraße und Bayerische Porzellanstraße. Sowohl die Lage an den Ferienstraßen als auch die Bekanntheit durch die Festspiele zieht jährlich zahlreiche Touristen in die Stadt.

Wohnen und Leben in Bayreuth
Die Stadt Bayreuth verfügt über eine offizielle und eine inoffizielle Stadtgliederung. Offiziell setzt sich der Ort zusammen aus 74 Stadtteilen und 39 Distrikten, inoffiziell untergliedert sich die Stadt in eine engere Innenstadt, peripher gelegene Stadtteile und einige eingemeindete Dörfer am Stadtrand. Der Großteil der Bebauung setzt sich aus gut erhaltenen Altbauten aus der Zeit des Barock sowie aus ehemaligen Drei- und Vierseithöfen zusammen, sodass Bayreuth mit einem malerischen Straßenbild und vorwiegend Mehrfamilien- und Mietshäusern besticht. Mitten im Stadtzentrum befinden sich dabei das seit 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe erhobene Markgräfliche Opernhaus sowie das Richard-Wagner-Festspielhaus. Im Nordosten der Stadt erstreckt sich darüber hinaus ein großes Industriegebiet mit zahlreichen Gewerbebetrieben. In den Randgebieten entstanden zudem über die letzten Jahre Neubaugebiete, in denen sich Wohnsiedlungen mit Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern gebildet haben. Auch über die Wohnbebauung hinaus ist in Bayreuth alles vorhanden, was die Einwohner für den täglichen Bedarf benötigen. So finden sich im gesamten Stadtgebiet verteilt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Einzel- und Fachhändler, Dienstleister, Gastronomen, ausreichend Freizeitmöglichkeiten sowie ein breites Bildungs- und Betreuungsangebot. Trotz der Urbanität besticht Bayreuth auch mit Naturnähe; Naherholung spenden beispielsweise der Ökologisch-Botanische Garten, der Schlosspark Eremitage oder das zu Teilen im Stadtgebiet gelegene Naturschutzgebiet “Muschelkalkgebiet am Oschenberg”. Somit eignet sich Bayreuth hervorragend für all jene, die einen Wohnort mit herrlichem Altbauflair, gut ausgebauter Infrastruktur und ausreichenden Naherholungsmöglichkeiten suchen.

Verkehrsanbindung in Bayreuth
Die Stadt Bayreuth ist hervorragend angebunden. So verlaufen die Bundesstraßen B 2, B 22 und B 85 durch die Stadt ebenso wie die Bundesautobahn A 9. Die Bundesstraßen durchqueren das Zentrum und umrahmen die Altstadt. Zudem verfügt Bayreuth über ein sehr gut ausgebautes Straßenverkehrsnetz. Öffentlicher Personennahverkehr wird über diverse Buslinien gewährleistet und auch der Regionale Bahnverkehr ist mit mehreren Bahnhöfen vertreten.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH