Marker
NiedrigHoch

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

avatar
NiedrigHoch

Immobilienpreise in Kaarst 2021

2.872 - 3.746 €/m²

Erweitern Sie Details Ihrer Immobilie um einen präziseren Wert zu ermitteln.


Verkaufspreis-Entwicklung in Kaarst

3 Monate

+4,80 %

6 Monate

+8,95 %

1 Jahr

+14,26 %

€/m²


Informationen zu den Immobilienpreisen in Kaarst

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Kaarst beträgt 3.738 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 4.276 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 2.880 Euro.

  • Wer in Kaarst ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,28 Euro. Während der höchste Mietpreis 9,46 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 7,12 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Kaarst beträgt im Durchschnitt 3.405 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 3.746 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 2.872 Euro pro Quadratmeter.

  • In Kaarst werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,60 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 7,75 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 9,65 Euro.


500

Häuser zum Verkauf (2021)

616

Wohnungen zum Verkauf (2021)


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

avatar

Matthias Klauser

Leiter Maklervertrieb


Über Kaarst

Kaarst ist eine Stadt im nordrhein-westfälischen Niederrheingebiet zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf. Sie ist als Teil des Rhein-Kreises Neuss dem Regierungsbezirk Düsseldorf zugeordnet. Die grünen Ränder der Stadt Kaarst grenzen im Osten ans Stadtgebiet des Kreisverwaltungssitzes Neuss, auf dessen gegenüberliegender Rheinseite sich Düsseldorf erstreckt. Aktuell leben in Kaarst rund 44.000 Menschen auf etwa 37 Quadratkilometern. Mit einem Autobahnkreuz verfügt die mittlere kreisangehörige Stadt über eine gute regionale und bundesweite Anbindung. Der Düsseldorfer Flughafen ist nur 20 Minuten entfernt. Im Kaarster Norden finden sich Seenlandschaften, die besonders am Wochenende beliebte Ausflugsziele sind.

Die Immobilienpreise in Kaarst sind zuletzt stark angestiegen, was vor allem mit den attraktiven Wohnlagen in der Nähe der boomenden Großstadt Düsseldorf zusammenhängt. Kaarst besteht im Kern hauptsächlich aus Mehrfamilienhäusern verschiedener Größen und Bauepochen in einem weitestgehend geschlossenen Straßenbild, welches von Parks aufgelockert wird. In den Randgebieten finden sich auch Eigenheime mit großzügigen Gärten. Die Stadt ist mit ihrem breiten Angebot an Bildungseinrichtungen besonders attraktiv für Familien. Einige Kindertagesstätten sowie insgesamt 14 öffentliche Schulen und eine Volkshochschule bedienen sämtliche Altersklassen. Die Stadt bemüht sich, dem zunehmenden Druck auf den Immobilienmarkt entgegenzuwirken und so herrscht in Kaarst eine rege Bautätigkeit.

Das Umland von Kaarst ist sowohl von Wäldern und landwirtschaftlichen Flächen als auch von städtischen Zentren geprägt. Unmittelbare Nachbarn sind Willich im Nordwesten sowie Meerbusch, Heerdt und Neuss im Osten. Den Westen begrenzt die Stadt Korschenbroich. Kaarst selbst gliedert sich in die fünf Ortsteile Büttgen, Driesch, Holzbüttgen und Vorst. Besonders Büttgen bietet viele Premium-Lagen und ist als ehemals eigenständiges, von weiten landwirtschaftlichen Flächen gesäumtes Dorf ein beliebter Wohnort. Auch Holzbüttgen und Teile des Kaarster Stadtkerns weisen eine hohe Dichte an Einfamilienhäusern mit Gartengrundstücken auf, bieten aber auch moderne Geschosswohnungsbauten. An der Autobahn, unweit von Neuss, befindet sich ein Gewerbegebiet. Der öffentliche Nahverkehr wird durch ein großflächiges Busliniennetz sowie Bahnhöfe mit Anschluss an die S-Bahn Rhein-Ruhr und eine Regionalbahn gewährleistet, die Kaarst mit Wuppertal verbindet.

Preistrend für Wohnungen in Kaarst

Dank der Nähe zum Rhein und der zentralen Lage in der Metropolregion Rhein-Ruhr mit bester Anbindung an die Stadtzentren der nahen Großstädte wird Kaarst als Wohnort immer beliebter. Die große Nachfrage nach Immobilieneigentum lässt die Kaufpreise für Wohnungen in Kaarst in die Höhe schießen.

Preistrend für Häuser in Kaarst

Freistehende Häuser mit großzügigen Gartengrundstücken werden bei der großen Anzahl kaufkräftiger Interessenten in Kaarst immer seltener zum Verkauf angeboten. Das Neubauvolumen wächst nicht schnell genug, um den Druck vom Häusermarkt zu nehmen. Daher sind die Preise für Eigenheime in Kaarst zuletzt drastisch angestiegen.