NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Castrop-Rauxel 2020

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Castrop-Rauxel

3 Monate
-2,74 %
6 Monate
+9,98 %
1 Jahr
+3,28 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Castrop-Rauxel

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Castrop-Rauxel beträgt 1.607 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 2.385 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.302 Euro.

  • Wer in Castrop-Rauxel ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 5,94 Euro. Während der höchste Mietpreis 9,98 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 4,84 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Castrop-Rauxel beträgt im Durchschnitt 1.498 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 1.888 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 1.175 Euro pro Quadratmeter.

  • In Castrop-Rauxel werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 6,26 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 5,56 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 7,06 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Castrop-Rauxel

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Dortmund1.8791.8597,44
Bochum1.7851.7867,15
Herne1.4961.7146,63
Recklinghausen1.4661.3796,42

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Castrop-Rauxel

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Datteln1.1851.4696,06
Waltrop1.4781.5996,22

655

Häuser zum Verkauf (2020)

319

Wohnungen zum Verkauf (2020)

Über Castrop-Rauxel

Die Stadt Castrop-Rauxel liegt im Landkreis Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen und beheimatet auf einer Fläche von rund 51 km² etwa 74.000 Einwohner. Castrop-Rauxel ist im Emscherland im nördlichen Teil des Ruhrgebiets gelegen. In unmittelbarer Nachbarschaft grenzen die Städte Recklinghausen, Datteln, Waltrop, Dortmund, Bochum und Herne an. Durch die nördlichen Stadtteile verlaufen der Rhein-Herne-Kanal und die Emscher. Mit der zentralen Lage zwischen den umliegenden Städten bietet Castrop-Rauxel Familien und Pendlern einen attraktiven Wohn- und Lebensort.

Wohnen und Leben in Castrop-Rauxel
Castrop-Rauxel ist die Entwicklung von einem ehemaligen Bergbaustandort zu einer attraktiven Wohnstadt gelungen. An die frühere Bergbautradition erinnern heute etliche Industriedenkmale, darunter der Förderturm der Zeche Erin und der Hammerkopfturm. Die Stadt ist in 15 Stadtteile gegliedert, welche sich auf dem gesamten Stadtgebiet verteilen. Ein konkretes Stadtzentrum ist dadurch nicht auszumachen, die Wohnlandschaft ist breit gefächert und hat durch diese großflächige Verteilung einen eher ländlichen Charakter. Die Ein- und Mehrfamilienhäuser sind von kleinen Wiesen und Baumansammlungen umgeben und verleihen Castrop-Rauxel den Charme einer umweltbewussten Stadt. Zusätzlich tragen zur innerstädtischen Naherholung der Schlosspark Goldschmieding und der Erinpark bei. Entlang des Altstadtrings haben sich einige Nahversorger, Einzelhändler und Gastronomieeinrichtungen angesiedelt, die zu einer wohnortnahen Versorgung und intakten Infrastruktur beitragen. Die Stadt verfügt über fünf Gewerbegebiete in denen verschiedene Unternehmen nationaler und internationaler Herkunft angesiedelt sind. Das Leben in der Stadt ist von einer regen Vereinskultur geprägt. Neben Sportvereinen, die eine vielfältige Sportlandschaft in der Stadt etabliert haben und Sportarten wie Fußball, Tennis, Handball, Dart und Golf anbieten, finden sich ebenso Musik- und Kunstvereine in Castrop-Rauxel. Zwei Schwimmbäder bieten im Sommer und Winter wasserbegeisterten Bewohnern einen guten Ausgleich. Zudem versorgen Vereine und Stadtverwaltung die Bewohner mit regelmäßigen Veranstaltungen und Festen. Bildungseinrichtungen finden sich in Form von Schulen und Bibliotheken im Stadtgebiet wieder, von Kindergarten bis Oberschule werden die jungen Bewohner gut versorgt. Auch für die ältere Generation bietet Castrop-Rauxel verschiedene Einrichtungen und Veranstaltungen an. Der Radsport wird in der Stadt sehr stark gefördert, so finden sich im Stadtgebiet sechs Radwege für Bewohner und Touristen.

Verkehrsanbindung in Castrop-Rauxel
Der Hauptbahnhof Castrop-Rauxel ermöglicht Anschlüsse an die S-Bahn und den Regionalbahnverkehr. Zusätzlich wird das Stadtgebiet von diversen Buslinien erschlossen. An die Bundesautobahnen A 2, A 45, A 42, A 40 und die Bundesstraße B 235 besteht Anschluss in Castrop-Rauxel. Außerdem verbindet der Rhein-Herne-Kanal die Stadt mit dem deutschen Wasserstraßennetz.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH