Marker
NiedrigHoch

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

avatar
Kundenberatung anfordern
NiedrigHoch

Immobilienpreise in Ettlingen 2021

3.077 - 5.512 €/m²

Erweitern Sie Details Ihrer Immobilie um einen präziseren Wert zu ermitteln.

Jetzt Details erweitern

Verkaufspreis-Entwicklung in Ettlingen

3 Monate

+0,83 %

6 Monate

+1,92 %

1 Jahr

+4,62 %

€/m²


Informationen zu den Immobilienpreisen in Ettlingen

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Ettlingen beträgt 3.581 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 4.296 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 3.099 Euro.

  • Wer in Ettlingen ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 9,98 Euro. Während der höchste Mietpreis 11,39 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 8,72 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Ettlingen beträgt im Durchschnitt 4.989 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 5.512 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 3.077 Euro pro Quadratmeter.

  • In Ettlingen werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 13,61 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 10,64 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 14,79 Euro.


217

Häuser zum Verkauf (2021)

286

Wohnungen zum Verkauf (2021)


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

avatar

Matthias Klauser

Leiter Maklervertrieb

Kundenberatung anfordern

Über Ettlingen

Ettlingen ist eine Stadt im Albtal in Baden-Württemberg, die südlich an Karlsruhe grenzt. Die Stadt genießt eine landschaftlich reizvolle Lage am Übergang der Rheinebene in den nördlichen Schwarzwald. Mit knapp 40.000 Einwohnern bildet Ettlingen ein Mittelzentrum in der Region Mittlerer Oberrhein und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur, ein breites kulturelles Angebot mit bekannten Museen wie dem Kunstmuseum und dem Museum für Völkerkunde und Archäologie sowie zahlreiche Naherholungsmöglichkeiten. Überregional bekannt sind die jährlich im barocken Ettlinger Schloss stattfindenden Schlossfestspiele mit Theateraufführungen und Musicals.

Das Mittelzentrum Ettlingen liegt inmitten der stärksten Technologieregion Deutschlands. Vor allem mittelständische Unternehmen sind hier zahlreich vertreten und schaffen in der Region viele Arbeitsplätze. Ettlingen ist ein beliebter Wohnstandort und bietet eine hohe Wohnqualität, dies macht sich auch bei der Einwohnerentwicklung bemerkbar. Der starke Zuzug in die Städte und Gemeinden im Albtal sowie die hohe Kaufkraft machen das Wohnen in Ettlingen zu einer teuren Angelegenheit. Sowohl die Miet- als auch die Kaufpreise haben stark angezogen und der Baugrund in der Stadt ist knapp. Abhilfe schaffen soll erst einmal Ettlingens einziges großes Neubaugebiet „Kaserne-Nord“, wo mittelfristig rund 400 Wohneinheiten sowie eine Kita entstehen sollen.

Ettlingen gliedert sich in sieben Stadtteile, darunter die von engen Gassen durchzogene historische Altstadt. Neben den zahlreichen historischen Bauwerken verleiht die durch den Stadtkern fließende Alb dem Viertel seinen besonderen Charme. Die Stadtteile Bruchhausen, Ettlingenweier und Oberweier liegen in der Rheinebene, Spessart, Schöllbronn und Schluttenbach erstrecken sich bereits auf den ersten Hügeln des Schwarzwalds. Ettlingen ist für alle Generationen eine lebenswerte Stadt, die über gute Verkehrsanbindungen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und eine gute Schuldichte verfügt. Das Ettlinger Schloss gilt zudem als das kulturelle Highlight der Stadt. Das ganze Jahr über finden hier Veranstaltungen statt, deren Höhepunkt die zwischen Juni und August stattfindenden Schlossfestspiele bilden.

Preistrend für Wohnungen in Ettlingen

Wer in Ettlingen eine Eigentumswohnung kaufen will, muss dafür tief in die Tasche greifen. Die Wohnungspreise in der Stadt ziehen in einigen Lagen immer noch kräftig an oder stagnieren auf hohem Niveau. Die beliebteste Lage bei Kaufinteressenten ist die Kernstadt, aber auch Wohnungen in Ettlingenweier und Bruchhausen sind stark nachgefragt.

Preistrend für Häuser in Ettlingen

Die Preisanstiege auf dem Häusermarkt fallen ähnlich aus wie auf dem Wohnungsmarkt. Einfamilien- und Reihenhäuser in der Kernstadt sowie in Ettlingenweier und Bruchhausen sind dabei besonders stark nachgefragt und verzeichnen die höchsten Preisanstiege. Weniger nachgefragt sind hingegen Häuser in der oberen Preisklasse in den Höhenstadtteilen wie Schöllbronn oder Schluttenbach.