NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Ellwangen (Jagst) 2020

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Ellwangen (Jagst)

3 Monate
+4,66 %
6 Monate
+18,37 %
1 Jahr
+8,56 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Ellwangen (Jagst)

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Ellwangen (Jagst) beträgt 1.518 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 2.243 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.265 Euro.

  • Wer in Ellwangen (Jagst) ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 5,98 Euro. Während der höchste Mietpreis 8,34 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 5,38 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Ellwangen (Jagst) beträgt im Durchschnitt 2.783 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 3.209 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 1.464 Euro pro Quadratmeter.

  • In Ellwangen (Jagst) werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,53 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 4,93 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 9,01 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Ellwangen (Jagst)

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Frankfurt am Main4.9473.95712,08

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Ellwangen (Jagst)

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Westhausen1.7241.5726,52
Unterschneidheim1.5492.4075,69
Tannhausen2.8202.2758,58
Rosenberg2.3821.5107,95
Rainau2.0831.6006,78
Stödtlen1.6241.9296,22
Ellenberg1.5711.4115,64

206

Häuser zum Verkauf (2020)

214

Wohnungen zum Verkauf (2020)

Über Ellwangen (Jagst)

Bei Ellwangen handelt es sich um eine Stadt in Baden-Württemberg, welche dem Ostalbkreis sowie dem Regierungsbezirk Stuttgart angehört. Die Stadt umfasst eine Fläche von knapp 128 Quadratkilometern und beheimatet etwa 24.600 Einwohner. Ellwangen liegt etwa 24 Kilometer südlich von Crailsheim, circa 39 Kilometer südöstlich von Schwäbisch Hall und rund 40 Kilometer nördlich von Heidenheim an der Brenz.

Wohnen und Leben in Ellwangen (Jagst)
Die Stadt Ellwangen setzt sich zusammen aus der gleichnamigen Kernstadt sowie aus den vier weiteren Stadtteilen Pfahlheim, Rindelbach, Röhlingen und Schrezheim, welche einstmals selbstständige Gemeinden waren. Die Stadtteile untergliedern sich wiederum in kleinere Ortsteile. Typisch urban setzt sich die Bebauung abwechslungsreich zusammen. So finden sich hier Wohnsiedlungen mit Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern, größere Siedlungen mit Mietshäusern sowie ein größeres Gewerbegebiet. Häufig warten die Gebäude mit gut erhaltenem und attraktivem Altbaucharme auf, ist doch sogar eine frühe Besiedlung im 7. Jahrhundert urkundlich festgehalten. Mit seiner urbanen Infrastruktur bietet Ellwangen seinen Bewohnern alles, was diese für den täglichen Bedarf benötigen und mehr. So finden sich in der Stadt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleister, Gastronomen, Shoppingmöglichkeiten, Firmen sowie Einzel- und Fachhändler und auch ein breites Freizeitangebot ist in Ellwangen vorhanden. Das Bildungs- und Betreuungsangebot umfasst alle gängigen Schulformen, sodass schulpflichtige Kinder Einschulung und Schulabschluss innerhalb ihrer Heimatstadt erleben können. Besondere Highlights in der Stadt, welche jährlich Touristen in den Ort ziehen, sind unter anderem das Schloss ob Ellwangen, die Wallfahrtskirche oder das Alamannenmuseum. Zahlreiche Vereine in und um Ellwangen laden Jung und Alt zu sozialer und gesellschaftlicher Betätigung ein, während weite Wiesen, Felder und Wälder den entsprechenden Ausgleich durch Naherholungsmöglichkeiten schaffen.

Verkehrsanbindung in Ellwangen (Jagst)
Durch Ellwangen verlaufen die Bundesstraße B 290 und die Bundesautobahn A 7. Beide führen südlich zusammen und binden an die Bundesstraßen B 19 und B 29 an, während einige Kilometer östlich von Ellwangen die B 25 angefahren werden kann. Darüber hinaus ist die Stadt von mehreren Landesstraßen erschlossen und somit hervorragend an das Straßenverkehrsnetz angebunden. Zudem verfügt Ellwangen über mehrere Buslinien sowie über einen Regionalbahnhof, sodass auch der öffentliche Personennahverkehr gewährleistet ist.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH