NiedrigHOCH

Immobilienpreise in Achern 2021

Jetzt kostenlos Immobilienwert ermitteln

Entwicklung der Quadratmeterpreise in Achern

3 Monate
+0,55 %
6 Monate
+1,34 %
1 Jahr
+3,55 %

Informationen zu den Immobilienpreisen in Achern

  • Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Achern beträgt 2.949 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 3.254 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.933 Euro.

  • Wer in Achern ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 11,38 Euro. Während der höchste Mietpreis 12,50 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 7,99 Euro.

  • Der Kaufpreis von Wohnungen in Achern beträgt im Durchschnitt 3.539 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 4.313 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 2.074 Euro pro Quadratmeter.

  • In Achern werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 12,59 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 8,82 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 13,87 Euro.

Quadratmeterpreise für die benachbarten Städte von Achern

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Oberkirch2.4592.35910,81

Quadratmeterpreise für andere benachbarte Städte von Achern

StadtØ
Quadratmeterpreis
Wohnung (€/m²)
Ø
Quadratmeterpreis
Haus (€/m²)
Ø
Mietpreis
Wohnung (€/m²)
Baiersbronn1.7751.77010,68
Forbach2.1312.7369,71
Rheinau3.6352.07712,90
Sasbachwalden1.3942.58113,72
Rheinmünster2.0882.9179,99
Renchen2.9432.19410,44
Sasbach2.1523.0609,57
Mehr...

147

Häuser zum Verkauf (2021)

106

Wohnungen zum Verkauf (2021)

Über Achern

Die große Kreisstadt Achern liegt in Baden-Württemberg und gehört dem Regierungsbezirk Freiburg an sowie dem Landkreis Ortenaukreis. Die Stadt ist im Westen Baden-Württembergs, etwa 19 Kilometer nordöstlich von Offenburg sowie 18 Kilometer südwestlich von Baden-Baden gelegen. Mit rund 25.600 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt des Ortenaukreises und ein Mittelzentrum für umliegende Gemeinden. Geografisch liegt die Stadt Achern an der Oberrheinischen Tiefebene sowie am Fuße des nördlichen Schwarzwaldes. Die Stadt wird von der Acher durchflossen. Achern ist durch eine gute Verkehrsanbindung und eine intakte Infrastruktur ein beliebter Wohnstandort für alle Generationen sowie für Pendler.

Wohnen und Leben in Achern
Die Stadt Achern besteht aus den Stadtteilen Kernstadt, Fautenbach, Gamshurst, Großweier, Mösbach, Oberachern, Önsbach, Sasbachried und Wagshurst. Angrenzend liegen die Städte und Gemeinden Lichtenau, Ottersweier, Sasbach, Lauf, Sasbachwalden, Kappelrodeck, Renchen und Rheinau. In Achern sind sämtliche Wohnlagen und Bebauungsarten vorhanden. So lebt es sich im Stadtkern größtenteils in Mehrfamilienhäusern in dichterer Bebauung. In den äußeren Stadtteilen finden sich hingegen ruhige Wohnstraßen mit vorrangig Einfamilien- und Doppelhausbebauung in aufgelockerter Struktur. Achern ist nicht nur für die Bewohner sondern auch für die umliegenden Gemeinden ein wichtiger Standort. So verfügt die Stadt über eine ausgezeichnete Infrastruktur mit vielen Fachgeschäften und Einkaufsmöglichkeiten, guten Betreuungs- und Bildungseinrichtungen und einer hervorragenden gesundheitlichen Versorgung. Auch im Bereich Kultur hat die Stadt mit einem Theater und mehreren Museen viel zu bieten. Attraktive Erholungsgebiete in der Umgebung runden den Charme der Stadt ab. Die wunderschöne Natur lässt sich auf einem der zahlreichen Rad- und Wanderwege bestens genießen.

Verkehrsanbindung in Achern
Achern ist verkehrstechnisch günstig gelegen. So liegt Achern an der Bundesautobahn A 5 und verfügt über eine eigene Anschlussstelle. Die Autobahn bietet schnelle Verbindungen nach Basel und Karlsruhe. Zusätzlich ist die Stadt durch die Bundesstraße B 3 optimal an das nationale Straßennetz angebunden. Achern liegt mit seinen beiden Bahnhöfen an der Bahnstrecke Karlsruhe – Basel. Die Stadtbahnlinie S7/S71 endet am alten Bahnhof der Stadt. Der öffentliche Personennahverkehr innerhalb des Stadtgebietes wird durch mehrere Buslinien abgedeckt.

Hier zur kostenlosen Immobilienbewertung
NiedrigHOCH