50 Ideen für den Urlaub auf Balkonien

Letztes Update: 21.08.2021

Es gibt gute Gründe für einen Urlaub auf Balkonien. Und die haben nicht immer nur mit Pandemien zu tun. Zuhause ist es manchmal wirklich am schönsten, denn hier fühlen wir uns per se wohl, geborgen und sicher.

Eine Voraussetzung für einen schönen Urlaub auf Balkonien gibt es allerdings auch, und die lautet: Homeoffice raus. Wer die Arbeit mit nach Hause nimmt, läuft nämlich Gefahr, dass sich die Staycation in eine Workaction verwandelt. Darüber hinaus sind dem Urlaub zuhause jedoch kaum Grenzen gesetzt.

Urlaub auf Balkonien? So wird er richtig schön.

Die Inspirationsliste – 50 Ideen für Balkonien

Damit Sie Ihren Urlaub auf Balkonien so gestalten, wie Sie es mögen, kommen hier 50 Ideen, die Ihre Inspiration anregen und Sie von schönen Momenten träumen lassen.

1. Balkon zur Lounge umgestalten

Auch auf vier Quadratmetern lässt sich mit Fantasie und Spaß ein Lounge-Traum erfüllen. Als Inspiration für die neue Balkoneinrichtung eignet sich zum Beispiel Pinterest.

Zum Urlaub auf Balkonien gehören schöne Lounge-Möbel.

2. Blumen pflanzen

Eine insektenfreundliche Samenmischung lässt eine kleine Waldblumenwiese auf dem Balkon entstehen. So kommt etwas Naturverbundenheit in den Urlaub auf Balkonien.

3. Hummeln beobachten

Dank insektenfreundlichen Pflanzen lassen sich auf Balkonien bald Bienen und Hummeln blicken. Nichts ist entspannender, als einer Hummel zuzusehen. Einfach mal die Gedanken abschalten.

4. Wandregal selber bauen

Aktive Urlauber können endlich die Zeit nutzen, um ein handwerkliches Projekt zu starten (oder zu beenden). Ob Wandregal, Hochbett oder Bilderrahmen, das eigene Projekt erfüllt einen mit Stolz und beruhigt ganz nebenbei geplagte Nerven.

Kräuter entspannen auf Balkonien die Sinne.

5. Kräuterbeet anlegen

Urlaub auf Balkonien ist mit einem eigenen kleinen Kräutergarten in jedem Fall schöner. Ein Mini-Blumenkasten auf dem Balkon oder eine Kräuterschnecke im Garten – und schon lässt es sich mit dem Duft von Rosmarin, Thymian, Basilikum und Minze urlauben.

6. Buch lesen

Wann haben Sie das letzte Mal einen Roman gelesen? Es muss nicht immer Tolstoi sein, auch ein nordischer Krimi oder ein kurzweiliges Sachbuch macht den Urlaub auf Balkonien spannend und entspannend zugleich.

7. Tagebuch schreiben (Journaling)

Was früher nur in der Pubertät Praxis war, ist heute ein gesellschaftlicher Trend in puncto Selbstoptimierung. Das „Journaling“ soll das Loslassen erleichtern, entspannen und uns glücklicher machen. Einen Versuch ist es wert.

8. Museum besuchen

In unserer schnelllebigen Gesellschaft haben wir oftmals verlernt, uns Zeit für das Wissen zu nehmen. Im Museum kann man genau dem frönen. Das geht heutzutage sogar online.

9. Menschen beobachten

In einem Café oder auf dem eigenen Balkon sitzen und die Menschen beobachten, das mögen nicht nur Touristen in fremden Städten. Auch in der eigenen Stadt gibt es viel zu entdecken, und von dieser Vielfalt profitiert auch unser Gehirn.

10. Kuscheln

Statt einem flüchtigen Tschüss-Kuss gibt es im Urlaub auf Balkonien mehr Raum und Zeit für Streicheleinheiten. Ob mit dem Partner, einer neuen Liebe oder mit den Kindern, auf Balkonien darf gekuschelt werden.

11. Ausschlafen

Statt Tagesausflügen zu mediterranen Städten gibt es im Urlaub auf Balkonien nur eines – Ausschlafen, bis uns jemand mit einer heißen Tasse Kaffee weckt.

12. Yoga machen

In beinahe jedem Stadtpark findet sich eine Yoga-Gruppe, aber vielleicht reicht auch eines der vielen Yoga-Videos auf YouTube, um den herabschauenden Hund zu üben.

13. Meditieren

Stadtneurotiker profitieren von der einen oder anderen meditativen Minute. Für den Start eignet sich gut eine Meditations-App.

14. TED-Talks gucken

Inspiration gefällig? Dann ab zu den TED-Talks. Von Arnold Schwarzenegger bis Brené Brown sprechen in den Videos Stars, Forscher und andere Persönlichkeiten über wichtige Themen unseres Lebens.

15. Frisches Gemüse kochen

Im Alltag kommen wir tagelang nicht dazu, das im Kühlschrank liegende Gemüse zu kochen. Damit ist im Urlaub auf Balkonien Schluss. Wir holen Frisches aus dem Supermarkt und kochen eine bunte Gemüsepfanne, die wir gleich essen, ohne auch nur ein Vitaminchen zu verlieren.

16. Burger bestellen

Und wenn wir am Abend wieder Hunger haben, bestellen wir ganz dem Zeitgeist entsprechend online saftige Burger.

17. Marmelade kochen

Die eigene Marmelade schmeckt himmlisch und geht auf Wunsch auch ohne Industriezucker. Alternativ: Marmelade auf dem Markt kaufen, zuhause Pfannkuchen machen und sie gleich damit verspeisen.

18. Sonnen

Auch im Urlaub auf Balkonien müssen wir uns nicht drinnen verstecken. Nur erfordert das Sonnen auf Balkonien etwas mehr Flexibilität als in Antalia. Also: Sobald die Sonne scheint, sofort raus. Bei grauem Himmel einfach einen Filmabend veranstalten.

19. Pediküre machen lassen

Nicht nur für Frauen geeignet! Auch gepflegte Männerfüße können entzücken.

20. Spazieren

Ob im Park oder im Wald, spazieren gehen ist der absolute Klassiker für die Entspannung zuhause. Im Heimurlaub dürfen ausgedehnte Spaziergänge also nicht fehlen.

21. Poker spielen (oder Monopoly)

Ein Spieleabend mit Freunden kann so richtig lustig sein. Wenn nicht Poker oder Monopoly, tut es auch Quartett oder Scharade.

22. Joggen gehen

Zugegeben, Joggen muss man mögen. Zumindest versuchen sollte es aber jeder einmal, denn nichts macht den Kopf so frei wie einfach mal loszulaufen.

23. Shoppen gehen oder online bestellen

In Italien oder Spanien wären wir schon Hunderte Euro los. Das im Urlaub auf Balkonien gesparte Geld lässt sich prima beim Shoppen ausgeben.

24. Tanzen (gehen)

Laut Musik anmachen und die Hüfte schwingen reduziert nachweislich Stress.

25. Wellness-Bad nehmen

Mit Lavendelblüten oder Milch wie Kleopatra – in jedem Fall entspannend.

26. Singen

Am besten lässt sich der Lieblingshit aus der Jugend in der Badewanne oder unter der Dusche nachsingen.

27. Mit Freunden zum Frühstück treffen

Wer kann es sich schon leisten, im Alltag drei oder vier Stunden lang zu frühstücken? Im Urlaub auf Balkonien ist die Zeit dafür reif.

28. Fahrradtour machen

Die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden macht Spaß und verbindet den Heimurlaub mit neuen Erlebnissen.

29. Auf YouTube DYI-Videos schauen

Man muss nicht alles nachbasteln. Manchmal ist es auch befriedigend zu beobachten, wie andere aktiv sind, und dabei völlig untätig auf Balkonien zu sitzen.

30. Eine Torte backen

Wenn einen dann doch die Lust auf Umsetzung packt, dann lässt sich diese mit Genuss verbinden. Im Urlaub auf Balkonien kann man sich kulinarisch austoben, ganz ohne speziellen Anlass.

31. Neue Podcast heraussuchen

Podcasts zu hören ist das neue Lesen, auf iTunes, Castbox & Co. gibt es inzwischen eine beeindruckende Vielfalt an Themen, die von True Crime bis Persönlichkeitsentwicklung reicht.

32. Fotoalbum gestalten

Wie lange warten die Familienfotos darauf, zugeschnitten und gedruckt zu werden? Im Urlaub zuhause ist jetzt Zeit dafür. Auch das Fotoalbum für Oma Grete ist endlich an der Reihe.

33. Auf Instagram scrollen

Im Arbeitsalltag ist das Scrollen auf Instagram nicht empfehlenswert, denn es fördert das Shiny-Things-Syndrom. Im Urlaub auf Balkonien ist uns Ablenkung willkommen. Wir konsumieren Instagram einfach mal ironisch.

Eine ästhetische Umgebung hilft beim Entspannen.

34. Wohnzimmer (und Terrasse) umdekorieren

Eigentlich das Naheliegendste. Im Urlaub auf Balkonien optimieren wir natürlich gerne unsere Urlaubsstätte.

35. In die Sauna gehen

Auch im Sommer kann ein Saunabesuch Verspannungen lösen, die Haut klären, das Herz stärken und einfach für Entspannung sorgen.

36. Cocktails mixen

Freunde sind auf Balkonien herzlich eingeladen. Gemeinsam genießen wir an einem lauen Sommerabend einen Caipirinha, Cosmopolitan oder Long Island Ice Tea.

37. Keller ausmisten

Spätestens nach einer Woche auf Balkonien packt uns die Lust auf etwas Produktives. Wenn nicht, ist das aber auch okay.

38. Auf den Wochenmarkt gehen

Ein Vorteil von Balkonien: Wir können azyklisch leben. Während andere arbeiten, gehen wir zum Wochenmarkt und unterhalten uns locker mit den Verkäufern, ganz ohne Schlangestehen.

39. Den Zoo besuchen

Nicht nur für Kinder ein Vergnügen. Wer Urlaub zuhause macht, darf und sollte das Kind in sich ausleben.

40. Ins Theater gehen

Ob Theater, Oper oder Musical, hier kommt es auf den individuellen Geschmack an. Im Sommer gibt es jedoch viele Highlights, die sich in der eigenen Stadt recherchieren lassen, zum Beispiel Taschenlampenkonzerte oder Klassik im Freien.

41. Heimkino zelebrieren

Fernsehen auf der Couch genießt in unserer überoptimierten Gesellschaft leider einen schlechten Ruf. Aber nicht im Urlaub auf Balkonien! Hier freuen wir uns über gutes Storytelling, auch wenn es der neueste Blockbuster ist, ohne schlechtes Gewissen.

42. Persönlich weiterbilden

Den Ausgleich schaffen wir auf Wunsch mit einer Weiterbildung bei einem Online-Anbieter. Hier wählen wir aber Inhalte, die uns wirklich persönlich begeistern. Nichts, was der Arbeitgeber vorgibt.

43. Sonnenuntergang beobachten

Wenn der eigene Balkon nicht nach Westen zeigt, gehen wir in den Park, ins Café oder an den See. Hauptsache, in den orangenen Himmel schauen und happy sein.

44. An den See fahren

Zum Baden bei schönem Wetter oder auch einfach mal zum Picknicken oder spazieren.

45. Stand-up-Paddling

Wer Wassersport mag, wird Stand-up-Paddling (SUP) lieben. Die Boards sind so vielseitig, dass man sowohl stehen als auch sitzen oder knien kann.

46. Füße massieren lassen

Vom Partner oder professionell bei der Thai-Massage. Die Fußreflexzonenmassage ist nicht nur entspannend, sondern löst auch Blockaden im ganzen Körper.

47. Kiez entdecken

Auch wenn wir ständig durch den Kiez laufen, kennen wir ihn oft nur flüchtig. Im Urlaub auf Balkonien haben wir die Gelegenheit, das zu ändern.

48. Hausboot fahren

Hausboote lassen sich für relativ kleines Geld für ein paar Stunden (oder Tage) mieten. Achtung: Mancherorts muss man über einen Sportführerschein verfügen, um das Boot fahren zu dürfen.

49. Heidelbeeren pflücken

Obsthöfe bieten oftmals im Spätsommer dieses schöne Vergnügen in der Natur. Daraus lässt sich leicht eine Challenge mit Freunden organisieren – wer schafft es, die meisten Heidelbeeren zu essen?

So geht Urlaub auf Balkonien!

50. Ein Bier trinken

Kein Feierabend-Bier, sondern einfach mal so. Und sicherlich lässt sich diese Aktivität mit einigen anderen aus der Liste verbinden.

Urlaub auf Balkonien entspannt!

Nichts muss, alles kann. Fragen Sie sich vor Ihrem Urlaub auf Balkonien, was Sie so richtig entspannen würde und worauf Sie aus Ihrer tiefsten Seele heraus Lust haben. Und dann machen Sie einen ganz entspannten Plan für die Wochen zuhause – ohne Druck, Stress und Pflichtunternehmungen. Dann wird der Heimurlaub garantiert schön. In jedem Fall wünschen wir viel Spaß auf Balkonien!


iStockphoto.com: bernardbodo

iStockphoto.com: Helin Loik-Tomson

iStockphoto.com: Vaivirga

iStockphoto.com: KatarzynaBialasiewicz

iStockphoto.com: Aja Koska