Herbststimmung: Dies sind die größten Deko-Trends im Oktober 2021

Letztes Update: 02.11.2021

Wenn die sonnigen Tage weniger werden wollen wir es uns in unseren Wohnungen besonders gemütlich machen

Im Oktober genießen wir die letzten Sonnenstrahlen und sagen dem Sommer für dieses Jahr wehmütig “Auf Wiedersehen”. Zugleich freuen wir uns aber auch auf gemütliche und kuschelige Herbstabende auf dem Sofa mit einem heißen Getränk und einem guten Buch. Im Herbst können wir es uns besonders gemütlich machen – das gilt auch für unsere Wohnungen und Häuser. In vielen von uns blüht der Wunsch nach neuer und passender Deko im Herbst besonders auf. Welche Herbstdekors es uns in diesem Oktober besonders angetan haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Satte dunkle Farben und tiefe Neutraltöne

Das Motto in diesem Herbst lautet “Natürlich und Erdig”. Während sich die Blätter draußen rot und orange färben, verändern sich auch die Farbpaletten in unseren Wohnungen und Häusern. Besonders im Trend sind dieses Jahr satte, warme und dunkle Herbstfarben wie Schwarz, Anthrazit, Rostrot, Orange und Braun. Besonders harmonisch wird Ihre Interior-Gestaltung, wenn Sie die Herbstfarben mit tiefen Neutraltönen vermischen. Beispielsweise sind natürliche Farben wie erdiges Braun, zarte Sandfarbtöne, warme Grüntöne, Holztöne, Beige und helle Brauntöne schöne Grundtöne, die in diesem Oktober besonders gern gesehen werden. Akzente können Sie durch auffällige Herbsttöne wie Orange und Kupfer auf besonderen Wandstellen oder mit herbstfarbenen Deko-Objekten setzen.

Kleine, warme Lichter

Der Oktober ist der Beginn der kalten Jahreszeit. Das heißt auch, dass wir es uns in der Herbstzeit nun besonders kuschelig und gemütlich machen wollen. Nichts strahlt so viel Gemütlichkeit und Festlichkeit aus, wie kleine, warme Lichtquellen. Lichterketten aus Kupferstahl etwa, lassen Ihre Wohnung im Herbst besonders harmonisch wirken und machen sich auch hervorragend als Tischdekoration. Außerdem können Lichterketten in Wohnzimmern und Schlafzimmern an die Wand gehängt werden, um eine besonders heimelige Atmosphäre zu schaffen.

Auch Kerzen sind in diesem Jahr begehrte Herbstdeko. Duftkerzen verleihen Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus eine festliche Stimmung und sind schön anzusehen. Bei der Wahl Ihrer Kerzen sollten Sie ebenfalls auf dunklere und erdige, natürliche Töne zurückgreifen, um dem Herbst-Thema treu zu bleiben.

Nichts repräsentiert den Herbst so sehr wie Kürbisdeko

Kürbis- und Pflanzenmotive

Nichts schreit „Herbst“ so sehr wie Kürbisse. Nicht nur sind sie in herbstlichen Speisen besonders lecker und können für Halloween in ausgefallene Gruseldeko umgewandelt werden, sondern sie sind auch tolle Herbstdeko für die gesamte Jahreszeit.

Größere Kürbisse eignen sich besonders für Terrassen- und Outdoor-Dekoration. Sie können auf dem Boden in Clustern aufgestellt werden, um Ihrem Heim einen ländlichen Look zu verleihen. Minikürbisse in Orange, Gelb und Weiß eignen sich hervorragend als Tisch- und Regaldekoration im Herbst und können auch wunderbar in Do-It-Yourself (DIY) Projekten verwendet werden.

Neu im Trend in diesem Jahr sind botanische Designs und Blattmusterungen. Tischdecken, Betten- und Kissenbezüge sowie Handtücher und Topflappen mit Blatt- und Blumenmustern verleihen Ihren Zimmern einen besonders stimmungsvollen, herbstlichen Look.

DIY-Projekte:

In diesem Herbst ist Individualismus in der Wohnungseinrichtung ein besonders großes Thema. Deshalb sind insbesondere in den kalten Jahreszeiten DIY-Deko Objekte besonders beliebt. Mit DIY-Projekten können Sie Ihr Heim ganz nach Ihrem Geschmack dekorieren und dabei auch noch Spaß haben. Besonders schön ist die DIY-Kürbisvase. Dazu höhlen Sie einen Kürbis in der Farbe Ihrer Wahl aus, füllen den hohlen Kürbis anschließend mit Erde und pflanzen darin zum Schluss Gewächse an. Als Tischdekoration können Sie einen Herbstkorb mit Zierkürbissen und Gräsern füllen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und verwenden Sie alle Materialien, die Sie finden können. Das Internet ist voll von Ideen und Inspirationen. Zum Schluss verfügen Sie über ganz persönliche Herbstdekorationen, passend zu Ihrem Zuhause.

Materialien aus der Natur

In diesem Herbst sind natürliche Deko-Objekte besonders im Trend. Getrocknete Gräser und Blumen verleihen Ihren Zimmern Struktur und bringen einen Hauch von Natur in Ihre Wohnung. Mit echten Sträuchern kann jedoch auch viel Schmutz in die Wohnung getragen werden. Alternativ können Sie auf Kunstgräser und -blumen zurückgreifen. Diese sind von echten Gewächsen fast nicht zu unterscheiden, kommen aber ohne Erde und Staub.

In diesem Herbst sollen die Dekorationen natürlich aussehen

Accessoires wie Tannenzapfen, Minikürbisse und Nüsse lassen sich hervorragend als kleine Akzente auf bestimmten Oberflächen anbringen, beispielsweise als herbstliche Tischdekoration. Schauen Sie einfach, was Sie alles auf einem Spaziergang finden können oder was es für Schätze in Ihrem Garten gibt. Oft lassen sich aus unscheinbaren Pflänzchen wie Hagebutten und Heidekraut tolle und überraschende Dinge zaubern.

Kuschelige, warme Wohntextilien

Um der Kälte widerstand zu leisten, passt nichts besser in das Wohn- und Schlafzimmer als weiche Kuscheldecken. Auch andere flauschige Accessoires aus Wolle lassen Ihre Wohnung herbstlich einladend wirken. So sind Strickwaren und pelzige Stoffe besonders im Trend in diesem Herbst. Mit strukturierten Stoffen lassen sich ausgefallene Layering-Looks zaubern. Cord gibt Struktur, Bouclé wirkt elegant und Teddystoff strahlt Gemütlichkeit aus. Experimentieren Sie mit verschiedenen Textilien und Texturen. So können Sie Ihren Zimmern auch mit nur kleinen Änderungen, wie neuen Kissen- oder Deckenbezügen, einen ganz neuen Look verleihen.

Organische, natürliche Formen und Materialien

In diesem Herbst geht es darum, die Wohnung möglichst natürlich und rustikal zu halten. Dabei sollten Dekorationen und Möbel nicht zu elegant werden. Aus diesem Grund sind besonders organische, natürliche Formen und Materialien sehr beliebt. Vasen und Kerzenhalter aus Steingut in organischen Formen lassen sich für effektvolle Kompositionen besonders gut in Gruppen arrangieren. Auch Dekofiguren aus Holz sind sehr begehrt. In der Wohnung soll somit vor allem eine natürliche und warme Atmosphäre geschaffen werden. Vintage Elemente eignen sich gut für Wohndekoration. Vintage-Dosen können beispielsweise in personalisierte Vasen oder Blumentöpfe umgewandelt werden.

Mit diesen Tipps können Sie Ihre Wohnung leicht für den Herbst dekorieren

Obwohl der Herbst viele kalte, dunkle und regnerische Tage mit sich bringt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie es sich in der Wohnung gemütlich und heimelig machen können. Herbstmotive und Herbstfarben verleihen unseren Wohnungen eine ganz besonders stimmungsvolle Atmosphäre. Mit nur wenigen Anpassungen können Sie Ihre Wohnung in einen warmen Zufluchtsort für die kalten Jahreszeiten verwandeln. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim herbstlichen Dekorieren!

Pendler im Stau mit hohem Stressfaktor
Lohnt es sich im Winter eine Immobilie zu verkaufen?
Eine renovierte Wohnung wirkt viel attraktiver auf den Interessenten, und kann so an Wert gewinnen
Welche Modernisierungen lohnen sich?