Sie suchen einen Immobilienmakler in München?

Als Immobilieneigentümer stehen Sie gerade vor der Herausforderung Ihre Immobilie in München lukrativ verkaufen zu wollen? Sie fragen sich nun, ob Sie diese selbst veräußern oder einen Immobilienmakler vor Ort damit beauftragen sollten? Hier erhalten Sie Tipps, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen.

Das Team von McMakler informiert vor Ort in München

Ihr professionelles Maklerteam in München

Im Fritz-Hommel-Weg 4 stellt das Maklerunternehmen McMakler Ihnen ein erfahrenes und fachmännisches Team mit lokaler Expertise zur Seite und weiß genau, wie es um Angebot und Nachfrage in Münchens Stadtvierteln bestellt ist.

McMakler wurde 2015 als Antwort auf das eingeführte Bestellerprinzip in der Vermietung gegründet und hat seitdem deutschlandweit, darunter auch München, neue Büros und Standorte eröffnet.

Weitere Standorte finden Sie beispielsweise hier: Köln und Düsseldorf

McMakler im Fritz-Hommel-Weg 4

Vorzüge durch McMakler in München

Was dieses Maklerunternehmen in München so besonders macht ist das große Team hinter ihm, das viele Arbeitsschritte übernimmt, damit sich der Immobilienmakler vor Ort umfassend um Ihre Belange kümmern kann. Darunter befinden sich Marketing-Berater, die bei der Erstellung von Exposés mitwirken. Bewertungsprofis beraten zusätzlich bei der Findung der richtigen Preisstrategie und Kundenbetreuer vermitteln sieben Tage die Woche Besichtigungstermine, auch mit Ihrem Makler in München. Ein Immobilienmakler von McMakler kennt seine Stadt genauso gut wie seine eigene Westentasche und weiß, wie die Lage und auch Lokalitäten in der Nähe Ihrer zu verkaufenden Immobilie mit in die Wertermittlung einfließen. Darüber hinaus ist auch bekannt, welches Kundensegment passend zu Ihrem Viertel angesprochen werden kann. Denn ob Ihre Immobilie beispielsweise in Maxvorstadt, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt oder Obermenzing liegt, spielt eine nicht unerhebliche Rolle.


A bisserl was geht immer! In Münchens wohlhabendsten Bezirken wie z. B. Altstadt-Lehel, Schwabing und dem Universitätsviertel in Maxvorstadt lebt ein Münchener ganz getreu nach dem Leitsatz Wea ko, dea ko. Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt ist nicht nur bekannt für das weltweit größte Volksfest, dem Oktoberfest, sondern umfasst auch die südliche Altstadt sowie das Bahnhofsviertel und bildet den Ring unter anderem zusammen mit Haidhausen, Altbogenhausen, Schwabing-West und Maxvorstadt um den Münchner Stadtkern. Es lässt sich aber auch sehr gut an der Stadtgrenze von München leben, wie z. B. in Trudering, Bogenhausen oder auch Obermenzing, hier ist es unter anderem sehr ländlich und ruhig.

Wie hoch ist die Maklerprovision in München?

Wenn Sie einen Makler für Ihren Immobilienverkauf beauftragen, erhält dieser im Falle eines erfolgreichen Verkaufs eine Maklerprovision. Bei der Höhe orientieren sich Käufer und Verkäufer an der jeweiligen Stadt, in diesem Fall München, dennoch ist sie frei verhandelbar. Im Maklervertrag wird sie üblicherweise festgehalten. Es wird unterschieden zwischen einer Innenprovision (Verkäufer zahlt die Maklerprovision) oder einer Außenprovision (Käufer zahlt die Provision). Aber nicht selten ist es der Fall, dass Verkäufer und Käufer die anfallende Maklerprovision anteilig übernehmen. In der folgenden Tabelle ist der Provisionssatz für Bayern dargestellt:

BundeslandGesamte MaklerprovisionVerkäuferanteil

Bayern

7,14 %

3,57 %


Wenn Sie Ihre Immobilie allerdings mit McMakler verkaufen, entfällt für Sie als Verkäufer der Provisionsanteil.

Jetzt Verkaufsprozess starten

Die wichtigsten Aufgaben eines Immobilienmaklers vor Ort

Gute Immobilienmakler sind vor allem gute Berater. In unserer Checkliste werden die neun wichtigsten Aufgaben dargestellt:

  • Wertermittlung und Bewertung beim Immobilienverkauf

  • Beschaffung und Aufbereitung der nötigen Unterlagen wie z. B. Energieausweis und Grundbuchauszug

  • Erstellung und Bearbeitung von qualitativ hochwertigen Objektbildern Ihrer Immobilie

  • Anfertigung eines repräsentativen und werbewirksamen Exposés

  • Auswahl und Selektierung der Interessenten, Bonitätsprüfung der Käufer

  • Organisation, Durchführung und Koordination von Besichtigungsterminen

  • Durchführung der Verkaufsverhandlungen beim Immobilienverkauf

  • Vorbereitung und Abstimmung des Notartermins

  • Organisierte und reibungslose Objektübergabe sowie Nachbetreuung der Käufer

Auch Merkmale, wie z. B. Marktkenntnisse und individuelle Beratung sprechen für einen guten Immobilienmakler. Denn professionelle Makler kennen die genaue Marktsituation in München. Sie informieren über Preise, Mieten und Marktentwicklungen und besitzen umfangreiche Sachkenntnisse rund um die Bewertung der Immobilie und woraus sich diese ergibt.

Mehr zum Thema Ermittlung des Hauswertes können Sie in einem weiterführenden Ratgeber-Artikel nachlesen.

Stressfrei zur erfolgreichen Verkaufsabwicklung

Welche Vorteile bieten sich Ihnen als Immobilieneigentümer durch einen Makler? Ganz klar, Sie sparen sehr viel Zeit und Aufwand. Sechs weitere Vorteile haben wir für Sie aufgelistet:

Ein Makler …

  • Nimmt sich vor Ort für Ihr Anliegen Zeit

  • Kennt Angebot und Nachfrage des jeweiligen Immobiliensegmentes

  • Ermittelt für Sie den genausten Wert Ihrer Immobilie

  • Besitzt Erfahrung und Insiderwissen und weiß, worauf bei potenziellen Käufern zu achten ist

  • Nutzt effektive Kanäle und Netzwerke, um Ihre Immobilie bestmöglich zu vermarkten

  • Dient als Mediator und verhandelt für Sie den besten Preis mit dem Käufer

In einem weiteren Artikel finden Sie noch mehr Vorteile, die Sie durch einen Immobilienmakler für eine erfolgreiche Verkaufsabwicklung haben.

Gibt es einen idealen Verkaufszeitpunkt?

Der Verkaufszeitpunkt sollte gut überlegt sein und dabei bietet Ihr Immobilienmakler mit seinen Marktkenntnissen eine gute Hilfestellung. Pauschal lässt sich ein idealer Verkaufszeitpunkt nicht festlegen, denn dieser sollte immer speziell auf Ihre derzeitige Situation angepasst sein und sämtliche Kriterien zur Wertermittlung berücksichtigen. Zum Beispiel sollte Ihr Immobilienmakler stets die aktuelle Marktlage in München genaustens im Blick haben, um Auskunft darüber zu geben, wann eine möglichst hohe Immobilienbewertung zustande kommen kann. Wenn Sie mehr über den idealen Verkaufszeitpunkt wissen möchten, informieren Sie sich in unserem Ratgeber.

Wo liegen die Immobilienpreise in München?

Damit Sie im Vorfeld wissen, mit welchem Verkaufspreis Sie für Ihre Immobilie rechnen können, wird mit folgender Grafik ein erster Eindruck geschaffen. Sie zeigt Ihnen die Preisschwankungen und -entwicklungen auf dem Münchner Immobilienmarkt für einen Hausverkauf (pro Quadratmeter) in den letzten zwei Jahren:

Statistische Entwicklung der Immobilienpreise in München

Der durchschnittliche Quadratmeterpreis bei einem Hauskauf liegt bei rund 7.250 Euro im ersten Quartal 2018. Zu dem Thema Immobilienpreise gibt es im McMakler Ratgeber noch mehr zu lesen.

Da bleibt doch nach all den Infos nur noch eins zu sagen und zwar: Pack ma’s!
Denn als Eigentümer können Sie bei uns kostenlos Ihre Immobilie bewerten lassen. Hier gelangen Sie direkt zur Wertermittlung:

JETZT IMMOBILIE BEWERTEN LASSEN

Bildquelle Header: iStock.com/Meinzahn

Bildquelle Grafik 1: McMakler

Bildquelle Grafik 2: McMakler


Auch interessant

Jetzt Immobilienwert ermitteln