Jetzt kostenlos bewerten
Telefon 0800 500 80 02

Immobilienbewertung – kostenlos & unverbindlich

Immobilienbewertung – kostenlos & unverbindlich

Eine Immobilienbewertung sollte als Grundlage für die Preisfindung beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie dienen. Doch die Immobilienbewertung ist komplex und der Verkehrswert setzt sich aus vielen unterschiedlichen Faktoren zusammen. Welche dies sind und wie wichtig eine detaillierte Wertermittlung ist, lesen Sie hier.

1. Wozu brauchen Sie eine Immobilienbewertung?

1.1. Wertermittlung für Eigentümer:

Wenn Sie sich dazu entschieden haben die eigene Immobilie zu verkaufen, möchten Sie natürlich auch einen angemessenen und lohnenswerten Verkaufspreis erzielen. Doch die Wertermittlung Ihrer Immobilie ist alles andere als einfach. Der Immobilienmarkt ist sehr dynamisch, weshalb der Immobilienwert sich schnell verändern kann. Doch wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, sollte die richtige Preisfindung oberste Priorität haben. Denn ein zu hoch angesetzter Preis kann potentielles Interesse an Ihrer Immobilie im Keim ersticken. Umgekehrt kann ein zu niedriger Preis dazu führen, dass Ihr Verkaufserlös nicht maximiert wird oder Sie Ihre Immobilie gar nicht erst loswerden, weil Interessenten misstrauisch werden – nach dem Motto ,,was nichts kostet, ist auch nichts wert.’’ Aus diesen Gründen, sollten Sie jetzt Ihren Immobilienwert auf Grundlage einer Wohnmarktanalyse bei McMakler anfordern.

1.2. Wertermittlung für Käufer:

Natürlich ist die Immobilienbewertung auch äußerst wichtig, wenn Sie auf der Suche nach Ihrer neuen Traumimmobilie sind. Denn der Immobilienkauf an sich ist eine große Investition, da sollte kein Geld zum Fenster rausgeschmissen werden. Bereits vor der ersten Besichtigung lohnt sich meist die kostenlose Wertermittlung, um zu überprüfen, ob der Verkäufer den Preis realistisch angesetzt hat und sich eine Besichtigung überhaupt lohnt. Auch wenn Sie sich bereits für eine bestimmte Immobilie entschieden haben, ist die Immobilienbewertung äußerst relevant und sichert Sie in Ihrer Kaufentscheidung ab. Der Immobilienwert ist eine notwendige Verhandlungsgrundlage und unterstützt Sie sachgerecht bei der Preisfindung mit dem aktuellen Eigentümer.

2. Wie setzt sich der Immobilienwert zusammen?

Der Immobilienwert setzt sich aus einer Wohnmarktanalyse sowie einer Objektanalyse zusammen. Die Objektanalyse basiert auf einem professionellen und meist sehr kostspieligen Gutachten eines Architekten. Dieses oftmals 20-30 Seiten langes Dokument beinhaltet eine Grundstücks- sowie eine Gebäudeanalyse und muss zur Vollständigkeit unter anderem Auszüge aus Grund- und Liegenschaftsbüchern, die Flurkarte und vieles mehr enthalten. Dieses sehr ausführliche Dokument kann ausschlaggebend sein, bevor Sie sich endgültig für den Kauf oder den Verkauf einer Immobilie entscheiden.

Um Angebote zu vergleichen oder einen ersten Eindruck zu bekommen, wie viel die eigene Immobilie wert ist, ist der zweite Teil der Immobilienbewertung, die Wohnmarktanalyse, zunächst ausreichend. Diese basiert auf dem Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage in den jeweiligen Wohngebieten. Tendenziell zieht es die Bevölkerung in die Großstädte, sodass man in urbanen Gegenden von einer steigenden Nachfrage ausgehen kann. Andernorts, vor allem in ländlicheren Gegenden, gibt es dahingegen starke Bevölkerungsrückgänge. Folglich gibt es lagebedingt erhebliche Unterschiede in der Immobilienbewertung. Weil die Wohnmarktanalyse so komplex ist, zieht der Großteil derer, die ihre Immobilie verkaufen möchten, ein professionelles Gutachten, wie McMakler es anbietet, zu Rate.

Immobilienbewertung

3. Vorteile der Immobilienbewertung von McMakler:

McMakler greift bei der Wertermittlung auf fundierte Branchenkenntnisse und eine weitreichende Datenbank zurück. Deshalb stehen wir Ihnen als Experte in der Immobilienbranche gerne zur Seite wenn es um die Immobilienbewertung geht. Die Online-Bewertung bietet also eine kostenlose Alternative zu teuren Gutachten. Bei der Immobilienbewertung McMaklers handelt es sich um eine Wohnmarktanalyse und nicht um eine Objektanalyse. Diese kann demnach ein detailliertes Gutachten eines Architekten nicht ersetzen kann – unsere Immobilienbewertung dient vielmehr dazu Sie in Ihrer Kauf- bzw. Verkaufsentscheidung zu unterstützen und Ihnen Rückhalt in der Preisverhandlung zu gewähren. Bei der Wertermittlung auf Grundlage der Wohnmarktanalyse vergleicht McMakler Angebote der letzten 12-24 Monate in den jeweiligen Städten bzw. Stadtteilen und zieht somit Rückschlüsse auf Preisentwicklungen. Wenn Sie Ihren Immobilienwert kennen, können Sie mit einem realistischen Preis an den Markt gehen und die Vermarktungsdauer minimieren. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann probieren Sie unseren Service jetzt hier kostenlos und unverbindlich.


Top-Artikel

Jetzt zum Höchstpreis verkaufen oder vermieten!

In nur wenigen Schritten ermitteln wir den Wert Ihrer Immobilie.

Jetzt kostenlos bewerten
Jetzt Immobilienwert ermitteln