Der Umschuldungskredit bei McMakler Finance

In nur wenigen Schritten zum Top-Angebot - unverbindlich & kostenfrei

Zu Ihrem Umschuldungskredit mit McMakler Finance

Sie haben Ihr Wunschhaus gefunden oder möchten ein neues Hausbauprojekt angehen?

Financing McMakler

Persönlich, einfach, sorgenfrei

Sie haben Ihre Wunschimmobilie gefunden oder möchten ein neues Bauprojekt angehen? McMakler Finance berät Sie gerne zu Ihrer persönlichen Immobilienfinanzierung. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin – entweder vor Ort in einem unserer McMakler Büros oder telefonisch per Live-Beratung mit Bildschirmübertragung.

Wie viel kann ich mir leisten?

In nur wenigen Schritten zum Umschuldungs-
kredit

Jetzt Termin vereinbaren und Finanzierungsangebote persönlich besprechen

Wie viel kann ich mir leisten?

Schritt 1

Top-Angebote nach Vergleich von über 400 Finanzierern erhalten

Wir verstehen Ihre persönliche Situation und Lebensplanung. So können wir die passenden, zinsgünstigsten Angebote für Sie ermitteln.

Schritt 2

Vorschlag auswählen und Unterlagen zusenden

Entscheiden Sie sich in Ruhe für ein Finanzierungsangebot. Wir stellen dann alle notwendigen Unterlagen mit Ihnen gemeinsam zusammen und reichen den Finanzierungsantrag beim Finanzierer zur Kreditprüfung ein.

Schritt 3

Zusage und Kreditverträge erhalten

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie die Zusage und Kreditverträge. Nun steht Ihrem Immobilienkauf nichts mehr im Weg.

Über 400 starke Finanzierungspartner deutschlandweit

Unser Spezialistenteam

  • Herzlich Willkommen bei McMakler Finance!

    »Damit Ihre Immobilienfinanzierung unkompliziert und stressfrei bleibt, nehmen sich unsere Spezialisten ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen. Wir bieten Ihnen ein Rundum-sorglos-Paket und betreuen Sie von der Erstberatung bis nach Abschluss der Darlehensverträge. So können Sie den Kauf Ihrer neuen Immobilie ganz entspannt und sorgenfrei angehen«.

    Lam Son Nguyen

    Geschäftsführung McMakler Finance

  • Beim Immobilienkauf ist Zeit Gold!

    »Wir arbeiten Hand in Hand mit den zuständigen Immobilienmaklern zusammen und stellen alle notwendigen Dokumente zusammen. Zudem stehen wir für Sie im ständigen Austausch mit den Finanzierern, um eine zügige Zusage zu erhalten. Natürlich unterstützen wir Sie auch gerne bei Ihrer Finanzierung, falls Sie eine Immobilie kaufen möchten, die nicht von McMakler angeboten wird«.

    Holgen Gerlach

    Holger Gerlach

    Finanzierungsspezialist Berlin

  • Top Konditionen, hohe Flexibilität!

    »Eine passende Immobilienfinanzierung zeichnet sich nicht nur durch einen niedrigen Zins aus, sondern berücksichtigt auch Ihre Lebensumstände und Zukunftsplanung. Wir arbeiten deutschlandweit eng mit über 400 Finanzierern zusammen, um schnell die für Sie maßgeschneiderte Finanzierung zu finden. Natürlich beraten wir Sie auch gerne zu möglichen Zuschüssen und (regionalen) Förderdarlehen«.

    Michelle Borstelmann

    Head of Mortgage Operations

Maßgeschneiderte Finanzierung
zu Top-Konditionen

  • Persönliche, kompetente Beratung

    Ihr persönlicher Finanzierungsspezialist berät Sie gerne in einem unserer Büros, am Telefon oder per Live-Beratung mit Bildschirmübertragung. Wir begleiten von der Erstberatung bis zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Immobilienfinanzierung.

  • Ein individuelles Finanzierungs-konzept mit Top-Konditionen

    Wir verstehen Ihre Lebenssituation und Zukunftsplanung, um das für Sie passende Finanzierungskonzept zu entwickeln. Unter unseren über 400 Finanzierungspartnern ermitteln wir das für Sie beste Angebot.

  • Reason to go with McMakler

    Schnell, zuverlässig und bequem

    Unsere Spezialisten stehen im stetigen Austausch mit den Finanzierern und sorgen für eine schnelle Bearbeitung Ihres Antrags. So stellen wir sicher, dass Sie schnellstmöglich Ihre Finanzierungszusage erhalten.

ING

Ihren besten Finanzierer finden

Passt unser Premium-Partner ING auch für Sie?

ING

McMakler Finance vermittelt Top-Angebote von über 400 Finanzierern - doch manchmal sehen wir schon anhand der Eckdaten einer Anfrage, dass die ING besonders gut passt. Dort ist der Zins klein, vieles lässt sich online erledigen und persönliche Beratung gibt es auch vor Ort, im großen Partnernetzwerk der ING.

Wenn es zu Ihren Angaben passt, können wir Sie direkt weiterleiten zur ING. Die Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen.

Jetzt Finanzierung direkt bei ING anfragen

Unsere zinsgünstigen Angebote für Sie

Umschuldungskredit mit McMakler Finance

Mit McMakler finden Sie den besten Umschuldungskredit.

Mit einem Umschuldungskredit lässt sich in Zeiten niedriger Zinsen viel Geld sparen. Auch eine Baufinanzierung kann unter gewissen Voraussetzungen umgeschuldet werden. Hier erfahren Sie, wann sich eine Umschuldung lohnt, wie sie abläuft und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.

Was ist ein Umschuldungskredit?

Bei einer Kreditumschuldung können Sie ein existierendes Darlehen durch einen neuen Kredit mit besseren Konditionen ablösen. Ein solcher Umschuldungskredit mit einem niedrigeren Zinssatz kann Ihnen durch die Ablöse viel Geld sparen. Unter Umständen fallen jedoch Entschädigungskosten gegenüber dem bisherigen Kreditinstitut an.

Wie funktioniert ein Umschuldungskredit?

Bei der Umschuldung handelt es sich faktisch um eine Ablösung Ihres Altkredits durch einen neuen Kredit. Daher müssen Sie die dafür geltenden Fristen beachten und sich gut vorbereiten.

Welche Vorbereitungen sind für die Umschuldung nötig?

Ein Umschuldungskredit wird für die Restschuld aus einem oder mehreren alten Krediten abgeschlossen. Dazu müssen Sie diese ausstehende Summe zunächst berechnen. Sie ergibt sich in der Regel aus dem Tilgungsplan, den Sie mit der Bank vereinbart haben. Alternativ können Sie die Restschuld direkt beim Kreditgeber erfragen, der Ihnen eine präzise und aktuelle Auskunft gibt. Dies bietet sich beispielsweise an, wenn Sie Sondertilgungen geleistet haben, die im Tilgungsplan nicht vorgesehen waren.

Mit der präzise bezifferten Restschuld können Sie nach einem Ratenkredit mit besseren Konditionen suchen. Wenn die Restschuld weniger als 1.000 Euro beträgt oder die restliche Vertragslaufzeit unter 12 Monaten liegt, wird es jedoch schwierig, einen neuen Vertrag zu finden. Die meisten Kreditinstitute verlangen eine Mindestlaufzeit und einen Mindestbetrag für ihre Darlehen. Wenn Sie jedoch einen preiswerteren Kredit gefunden haben, müssen Sie mehrere Kündigungsfristen für Ihren Altkredit beachten.

Wie läuft die Umschuldung ab?

Wie genau eine Umschuldung abläuft, hängt von den Rahmenbedingungen Ihres bisherigen Kredits ab. Wenn die Zinsbindung Ihres Altkredits noch läuft, wird ein Wechsel in der Regel schwieriger. Bei Privatkrediten muss die Bank der Vertragsauflösung zwecks Umschuldung dann erst zustimmen. Tut sie dies, fordert sie von Ihnen meist eine Vorfälligkeitsentschädigung für die frühzeitige Kündigung des Darlehensvertrags. Da der Bank Zinszahlungen entgehen, hat sie bei einem frühzeitigen Wechsel nach § 502 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) das Recht auf eine Entschädigung von Ihnen. Die Höhe dieser Vorfälligkeitsentschädigung ist bei maximal einem Prozent der Restschuld gesetzlich gedeckelt. Wenn der Altkredit nur noch eine Laufzeit von 12 oder weniger Monaten hat, darf die Vorfälligkeitsentschädigung sogar nur höchstens 0,5 Prozent der Restschuld betragen. Ihre genaue Höhe hängt jedoch auch von der Restschuld, der Restlaufzeit des Kredits und seinem Zinssatz ab.

Eine Ausnahme bilden Darlehen mit einem variablen Zinssatz, da hier keine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet werden kann. Sie können einen solchen Kredit in der Regel unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist kostenfrei kündigen.

Was ist der beste Zeitpunkt für eine Umschuldung?

Eine Umschuldung kann am besten zum Ablauf der Sollzinsbindung Ihres Altkredits durchgeführt werden. Dann haben Sie nämlich das Recht, sich kostenlos einen neuen Kreditgeber zu suchen und die Vorfälligkeitsentschädigung entfällt. Sie können so ohne Probleme umschulden, wenn Sie Ihre Bank spätestens drei Monate vor Ablauf der Zinsbindung über die Kündigung informieren.

Sie sollten Ihren Altkredit erst kündigen, wenn Sie den neuen Kreditvertrag zur Umschuldung unterschrieben haben. Mit dem Geld aus dem Umschuldungsvertrag begleichen Sie dann einfach die Restschulden des Altkredits.

Die Umschuldung mit einem Kredit ist in vielen Fällen sinnvoll.

Wann ist ein Umschuldungskredit sinnvoll?

Eine Umschuldung bietet sich an, wenn der neue Ratenkredit bessere Konditionen besitzt als Ihr Altkredit. Dabei gilt eine Faustregel: Die Umschuldung lohnt sich meist nur, wenn der Zinssatz des Umschuldungskredits mindestens 0,2 Prozentpunkte unter dem des Altkredits liegt. Ein Umschuldungskredit bietet die Möglichkeit, die monatliche Rate von Krediten teils deutlich zu reduzieren. Prinzipiell eignet sich eine Umschuldung also für alle, die ihre monatliche Belastung senken wollen.

Eine Umschuldung ist insbesondere dann lohnenswert, wenn der Altkredit eine lange Laufzeit mit einer hohen Restschuld hat. Dann können Sie über einen langen Zeitraum gegebenenfalls mehrere Tausend Euro sparen. Insbesondere Verträge, die in Zeiten hoher Zinssätze abgeschlossen wurden, sollten in einer Niedrigzinsphase umgeschuldet werden. Von einer Umschuldung können Sie als Kreditnehmer auch profitieren, wenn sich Ihre Bonität verbessert hat. Durch ein höheres Gehalt oder wenn Sie mehrere Darlehen bereits verlässlich zurückgezahlt haben, bieten Ihnen Banken bei neu abgeschlossenen Kreditverträgen in der Regel einen niedrigeren Zinssatz an.

Auch wenn Sie mehrere Kredite gleichzeitig abbezahlen, kann es sich anbieten, diese in einem einzigen Umschuldungskredit zu bündeln. Durch die Bündelung von Krediten lässt sich zudem Ihre Bonität verbessern. Die SCHUFA und ähnliche Wirtschaftsauskunfteien bevorzugen es, wenn Kreditnehmer nicht zahlreiche Kredite parallel abbezahlen müssen. Durch die Bündelung reduzieren Sie die Zinslast Ihrer Kredite und gewinnen mehr finanziellen Spielraum. Wenn Sie also absehen können, dass Sie beispielsweise für die Modernisierung Ihrer Immobilie in naher Zukunft einen neuen Kredit aufnehmen müssen, lohnt es sich, alte Kredite mit einem Umschuldungskredit zu besseren Konditionen zu bündeln.

Eine Umschuldung bietet sich auch an, wenn Sie häufig auf einen Dispokredit zurückgreifen müssen. Die Zinsen darauf sind in der Regel höher als bei einem Ratenkredit. Dann kann es sich lohnen, auf einen Umschuldungskredit mit deutlich niedrigerem Zinssatz zurückzugreifen.

Auch eine Baufinanzierung kann durch einen Umschuldungskredit ersetzt werden.

Theoretisch können alle Arten von Krediten umgeschuldet werden. Bei einem Baukredit wird jedoch in der Regel eine lange Zinsbindung vereinbart. Das verkompliziert gegebenenfalls die Umschuldung mithilfe eines neuen Darlehens. Gleichzeitig warten bei Baudarlehen mit hohen Beträgen und langen Laufzeiten die größten Einsparmöglichkeiten durch einen neuen Kredit.

Baufinanzierung umschulden

Bei einer Baufinanzierung werden die Zinsen in der Regel besonders lange festgeschrieben. Wenn diese Zinsbindung endet, haben die meisten Menschen den Kredit jedoch noch nicht zurückgezahlt. Dann müssen sie sich Gedanken über die Anschlussfinanzierung des ausstehenden Betrags machen. In einem solche Fall lässt sich mit einer Umschuldung potenziell viel Geld sparen.

Mit dem Ablauf der Zinsbindung oder wenn das Darlehen bereits mindestens zehn Jahre läuft, ist der Wechsel kostenlos, da Banken dann keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen dürfen. Sie müssen die Kündigung jedoch spätestens sechs Monate vorher einreichen.

Bei einem Baukredit ist zudem zu beachten, dass der neue Kredit im Grundbuch eingetragen werden muss. Stimmen Sie sich mit dem jeweiligen Kreditinstitut bezüglich eines Notartermins ab. Oftmals organisiert die Bank, von der Sie das Umschuldungsdarlehen erhalten, solche Formalitäten. Für die damit verbundenen Kosten müssen Sie jedoch in der Regel selbst aufkommen.

Wenn die Zinsbindung Ihrer Baufinanzierung noch läuft, kann der Baukredit nur bei einem berechtigten Interesse nach Paragraf 490 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) umgeschuldet werden. Dieses liegt beispielsweise vor, wenn der Kreditnehmer die Immobilie verkaufen möchte. Dann gilt jedoch eine gesetzliche Kündigungsfrist von sechs Monaten und die Bank hat das Recht auf eine Vorfälligkeitsentschädigung.

McMakler Finance sucht für Sie aus über 500 Finanzierern die besten Kreditangebote. Dann können Sie direkt einen Umschuldungskredit mit den besten Konditionen beantragen.

Jetzt Umschuldungskredit beantragen

Welche Vor- und Nachteile hat ein Umschuldungskredit?

Bei Ihrem Umschuldungskredit können Sie die monatlichen Raten neu festlegen. So können Sie Ihre Kredite bei Veränderungen an Ihre neue finanzielle Situation anpassen. Wenn Sie beispielsweise durch eine Gehaltserhöhung mehr Geld zur Verfügung haben, können Sie den Kredit mit einer höheren Monatsrate schneller abbezahlen. Wenn Sie durch zusätzliche Belastungen lieber eine niedrigere Rate zahlen wollen, können Sie auch das bei Ihrem Umschuldungskredit mit der Bank vereinbaren.

Bei der Umschuldung schließen Sie einen neuen Ratenkredit ab. Wenn sich Ihre Bonität verschlechtert hat und Sie dadurch mit schlechteren Konditionen rechnen müssen, lohnt sich ein Umschuldungskredit nicht. Auch wenn Sie eine hohe Vorzeitigkeitsentschädigung zahlen müssten, ist eine Umschuldung in der Regel nicht die richtige Wahl. Der Verwaltungs- und Kostenaufwand muss immer im Verhältnis stehen zu den Einsparungen, die ein Umschuldungskredit möglicherweise bietet.

Für einen Umschuldungskredit benötigen Sie verschiedene Unterlagen.

Welche Voraussetzungen gibt es für einen Umschuldungskredit?

Für den Abschluss eines neuen Kredits müssen Sie die dafür üblichen Nachweise vorlegen. Banken führen genaue Bonitätsprüfungen durch, um Zahlungsausfällen vorzubeugen. Für einen Umschuldungskredit werden zudem noch weitere Informationen benötigt.

Welche Unterlagen werden für einen Umschuldungskredit benötigt?

Welche Unterlagen Sie für den Abschluss eines Umschuldungskredits benötigen, unterscheidet sich je nach Bank. In der Regel werden aber folgende Dokumente und Nachweise gebraucht:

  • Kreditvertrag des aktuellen Darlehens

  • Darlehenskontoauszug

  • Gehaltsnachweise

  • Kontoauszug Ihres Girokontos

  • Personalausweis

Sie müssen also einerseits Informationen über den bestehenden Kreditvertrag vorlegen. Damit bildet sich die Bank ein Bild von Ihrer Ausgangslage. Außerdem müssen Sie allgemeine Auskünfte zu Ihrer Bonität und die entsprechenden Nachweise vorlegen. Mit den wichtigsten Informationen über Ihre finanzielle Situation kann die Bank Ihnen ein maßgeschneidertes Kreditangebot machen.

Welcher Kreditbetrag wird benötigt?

Sie sollten im Vorhinein ausrechnen, wie hoch die benötigte Kreditsumme ist. Beachten Sie dabei auch mögliche Notarkosten bei einer Grundbucheintragung. Außerdem sollten Sie sich bei der Bank Ihres Altkredits gegebenenfalls über die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung informieren. Nur wenn Sie die Summe aller Kosten für die Umschuldung kennen, können Sie sich für oder gegen den Umschuldungskredit entscheiden. Außerdem wissen Sie dann, welche Summe Sie selbst aufbringen können und wie hoch das Darlehen sein muss, um alle nötigen Kosten zu decken.

Warum bekomme ich keinen Umschuldungskredit?

Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle genannten Fristen zur Umschuldung eingehalten haben. Wenn dies der Fall ist, liegt ein abgelehnter Umschuldungskredit häufig an einer schlechten Bonität der Kreditnehmer. Denn wie beim Altkredit müssen Kreditnehmer für den Umschuldungskredit eine neue Bonitätsprüfung durchlaufen. Ein gesunkener SCHUFA-Score kann dann dazu führen, dass eine Bank Ihnen keinen Umschuldungskredit anbietet.

Einen Umschuldungskredit beantragen geht schnell und einfach mit McMakler Finance.

Wie beantrage ich einen Umschuldungskredit?

Verschiedene Kredite lassen sich am besten anhand des Sollzins vergleichen. Dabei handelt es sich um einen nachhaltigen, belastbaren Wert, anhand dessen Sie sich zwischen Darlehen entscheiden können. Der Wert sollte mindestens 0,2 Prozentpunkte unter dem Zinssatz Ihres aktuellen Kredits liegen, um eine merkliche Einsparung zu bringen. Jedoch ist der Zinssatz nicht der einzige Faktor, der für eine Umschuldung spricht. Eine monatlich niedrigere Rate ist für viele Darlehensnehmer der entscheidende Faktor, da Sie so mit einer höheren monatlichen Liquidität besser dastehen. Bei der Suche nach dem besten Umschuldungskredit können Sie sich auf McMakler Finance verlassen. Wir finden passende Finanzierungsangebote aus über 400 Anbietern. Sie erhalten eine Übersicht mit den Konditionen verschiedener Kreditinstitute und können das passende Darlehen für Ihre Ansprüche finden.

Jetzt Umschuldungskredit beantragen

Bastian Benteler

Abteilungsleiter Finanzierungsprodukte

Bastian ist verantwortlich für die operative und strategische Weiterentwicklung der Finanzierungsprodukte (Baufinanzierung und Konsumentendarlehen) bei McMakler Finance. Er greift dabei auf eine langjährige Erfahrung in der Strategieabteilung eines internationalen Industriekonzerns, verschiedene Erfahrungen in der Finanzbranche sowie auf ein Management Studium in London zurück.