Berlin bigUNSERE STANDORTE

Immobilienmakler Berlin

Verkaufen Sie Ihre Immobilie in Berlin mit McMakler, Ihrem Immobilienmakler vor Ort!

McMakler Berlin ist Ihr lokaler Immobilienmakler in Berlin

Der Berliner Standort im Spreeturm, Am Postbahnhof 17 in Berlin-Friedrichshain, ist gleichzeitig der Hauptsitz des Unternehmens McMakler. Das lokale Makler-Team besteht hier aus mehr als 30 Maklerinnen und Maklern, die sich nicht nur durch Kompetenz und Zuverlässigkeit, sondern auch durch eine hohe regionale Expertise auszeichnen.

Adresse

McMakler GmbH

Am Postbahnhof 17

10243 Berlin

Deutschland

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8:00 - 20:00 Uhr

Sa - So 10:00 - 19:00 Uhr

Telefonnummer

030 555744974

Slide 1 of 1
Tim Klamann

Tim Klamann

Standortleiter Berlin & Brandenburg

Das sind unsere Experten in Berlin

Slide 1 of 17
Christian Agethen
Christian Agethen

Senior Immobilienmakler

Maxim Hüttenbrink
Maxim Hüttenbrink

Senior Immobilienmakler

Leonora Vanessa Abbasi
Leonora Vanessa Abbasi

Senior Immobilienmaklerin

Tim Kube
Tim Kube

Senior Immobilienmakler

Marcel Andreck
Marcel Andreck

Senior Immobilienmakler

Joana Nina Ramsteck
Joana Nina Ramsteck

Immobilienmaklerin

Oliver Laurig
Oliver Laurig

Immobilienmakler

René Lachmann
René Lachmann

Immobilienmakler

Paula Heßler
Paula Heßler

Immobilienmaklerin

Natalia Ruiz
Natalia Ruiz

Immobilienmaklerin

Pascal Rapino
Pascal Rapino

Immobilienmakler

Miriam Zerwer
Miriam Zerwer

Immobilienmaklerin

Louisa Breitung
Louisa Breitung

Immobilienmaklerin

Heiko Schwarz Immobilienmakler in Berlin
Heiko Schwarz

Immobilienmakler

Christopher Oppenberger
Christopher Oppenberger

Immobilienmakler

Fabian Hohlfeldt
Fabian Hohlfeldt

Immobilienmakler

Immobilienmakler
Lucas Kühnast

Immobilienmakler

McMakler Investment: Ihr Partner für Anlageimmobilien in Berlin und Brandenburg

Slide 1 of 3
Finn Kordon
Finn Kordon

Senior Investment Immobilienmakler

Immobilienmakler
Markus Perschke

Senior Investment Immobilienmakler

McMakler Investment

Anlageimmobilien sind unsere Welt.

McMakler Experience Store

Sie sind an der Immobilienpreisentwicklung in Berlin interessiert? Sie wollen Ihre Immobilie kostenlos bewerten lassen? Sie interessieren sich für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie? Besuchen Sie uns in unserem McMakler Experience Store in Berlin-Steglitz. Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Immobilienpreise in Berlin

Das sagen unsere Kunden

Das zeichnet uns aus

Was ist Ihre Immobilie wert?

In nur wenigen Schritten erhalten Sie Ihre kostenlose Immobilienbewertung
    • Hinter unseren Maklerinnen und Maklern in Berlin steht ein großes Team, das es ihnen ermöglicht, sich ganz um den Verkauf Ihres Objektes zu kümmern.

    • Unsere Marketing-Berater wirken bei der Erstellung des Exposés für Ihr Haus oder Ihre Wohnung mit.

    • Ein in der Wertermittlung erfahrenes Team berät Sie bei der Findung der richtigen Preisstrategie für den Verkauf Ihres Objektes.

    • Unsere Kundenbetreuer vermitteln an sieben Tage in der Woche Besichtigungstermine vor Ort in Berlin.

    • Unsere lokalen Wohnungsmakler kennen den Immobilienmarkt in Berlin und die einzelnen Stadtteile der Hauptstadt.

    • Unsere Experten wissen genau, wie Lage, Immobilientyp und Objektdetails sich auf den Immobilienwert auswirken und können so eine genaue Marktpreiseinschätzung vornehmen.

    • Die Wohnungsmakler wissen genau, welcher Immobilientyp welches Kundensegment anspricht und richten die Verkaufsstrategie gezielt daran aus - für einen erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie.

    • Wertermittlung und Immobilienbewertung beim Immobilienverkauf

    • Beschaffung und Aufbereitung der nötigen Unterlagen: Energieausweis, Grundbuchauszüge, Grundrisse, Grundsteuerbescheid, usw.

    • Beratung zu Bau- und Vertragsrecht von Immobilien

    • Erstellung und gegebenenfalls Bearbeitung von qualitativ hochwertigen Objektbildern der Immobilie

    • Erstellung eines repräsentativen, ansprechenden und werbewirksamen Exposés

    • Ermittlung der Zielgruppe und Erarbeitung einer Marketingstrategie

    • Auswahl der Interessent, Organisation, Durchführung und Koordination von Besichtigungsterminen

    • Durchführung der Verkaufsverhandlungen beim Immobilienverkauf

    • Bonitätsprüfung (Zahlungsfähigkeit) der Käufer oder der Mieter

    • Vorbereitung des Notarvertrages und Abstimmung des Notartermins

    • Organisation der reibungslosen Objektübergabe

    • Nachbetreuung der Käufer oder Mieter

  • Sie möchten sich mit der richtigen Finanzierung den Wunsch nach Immobilieneigentum erfüllen? Hierfür ist eine solide Finanzierung von großer Bedeutung. Ein Immobilienexperte steht bei Finanzierungsfragen an Ihrer Seite und berät Sie beim Kaufprozess. Informieren Sie sich auch bei uns zum Thema Finanzierung.

  • Der Immobilienverkauf durch einen lokalen Wohnungsmakler bietet Immobilienbesitzern unter anderem diese Vorteile:

    • Lokale Expertise: Die lokale Expertise auf dem Immobilienmarkt macht unsere lokalen Makler zu Spezialisten in Berlin. Durch ihre langjährige Maklerpraxis kennen sie individuelle Vermarktungsstrategien und verfügen über großes Verkaufsgeschick. Zusätzlich verfügen unsere Makler über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen der Immobilienbewertung, der Zielgruppenanalyse, der Aufbereitung von Unterlagen und bei der persönlichen Betreuung der Kaufinteressenten, bis hin zur Vertragsunterzeichnung.

    • Präsenz vor Ort: Um einen optimalen Service zu gewährleisten, ist es von Vorteil, wenn ein Makler auch ein Maklerbüro vor Ort besitzt. Unser Maklerbüro im Spreeturm in Berlin ermöglicht eine optimale Betreuung und Koordinierung von persönlichen Kundengesprächen.

    • Dokumentenerstellung und -beschaffung: Ein weiterer wichtiger Aspekt, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, ist die Aufbereitung und Bereitstellung aller relevanten Vertragsdokumente und Unterlagen. Ein entscheidendes Dokument bei der Vermarktungsstrategie ist das Exposé. Dieses erstellt der Immobilienprofi in einem ansprechenden Design. Dabei verwendet er hochwertige Fotos und aussagekräftige, auf die relevante Zielgruppe zugeschnittene Texte. Darüber hinaus gibt es weitere Unterlagen, die beim Immobilienverkauf von Relevanz für die Kunden sind. Beim Hausverkauf gehören beispielsweise Grundbuchauszüge oder der Energieausweis dazu. Beim Verkauf einer Eigentumswohnung sind zudem die Teilungserklärung und Protokolle der Eigentümerversammlung erforderlich, bei einem Grundstücksverkauf hingegen die Bodenrichtwertkarten.

    • Besichtigungstermine: Unsere Makler führen die Besichtigungstermine vor Ort persönlich durch. Dabei präsentieren sie den Interessenten das Objekt, heben die Vorteile und Besonderheiten der Immobilie hervor und weisen die Interessenten auf Mängel hin. Unsere Makler gehen auf die potenziellen Käufer ein und beziehen ihre Vorstellungen vom perfekten Haus oder der perfekten Wohnung mit ein. Ein Vermittler mit lokaler Marktexpertise versteht es, das Wohnumfeld detailliert zu beschreiben und den Kaufinteressenten genaue Auskunft zum Bezirk sowie zur Infrastruktur, wie Einkaufsmöglichkeiten, dem Nachtleben oder der Verkehrsanbindung zu geben. Auf weitere Angebotsbedingungen, wie beispielsweise Einzelheiten im Verkaufsvertrag, geht er ebenfalls im Besichtigungstermin ein.

  • Wenn Sie einen Immobilienmakler engagieren, bekommt dieser für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie eine Maklerprovision. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Ratgebern zur Maklerprovision 2021 sowie zur Verteilung der Maklerkosten.

  • Wenn Sie als Eigentümer einen Makler per Alleinauftrag mit dem Verkauf einer Immobilie beauftragen, kann kein weiterer Makler involviert werden. Bei einem einfachen Makleralleinauftrag dürfen Sie als Eigentümer dennoch selbst nach einem Käufer suchen. Ein einfacher Maklervertrag kann wiederum mit mehreren Maklern vereinbart werden.

    Folgende Punkte sind Bestandteil eines Maklervertrags:

    • Angaben zur Immobilie

    • Daten des Eigentümers

    • Daten des Maklers

    • Art und Aufwand der Vermarktung

    • Höhe der Provision (prozentual zum Kaufpreis)

    • Laufzeit des Vertrages

    • Kündigungsfrist

    • Provision/Aufwandsentschädigung

    • Pflichten von Makler und Eigentümer

  • Häufig wird der Beruf des Immobilienmaklers mit dem des Immobilienkaufmanns / der Immobilienkauffrau verwechselt. Das könnte daran liegen, dass sich bestimmte Aufgabenbereiche überschneiden. Deutliche Unterschiede zwischen beiden Berufen lassen sich in der Tagesstruktur, in der Art der Immobilienvermittlung und den verschiedenen Gehaltsmodellen sowie der Gehaltsspanne feststellen.

    Immobilienmakler/ in

    Ein Immobilienmakler kümmert sich um die Vermittlung von Wohnungen, Häusern, Grundstücken oder Gewerbeimmobilien. Überwiegend betreut er Kunden, die eine Immobilie am Markt verkaufen oder erwerben möchten. Aber welche Maklerleistungen erbringt der Immobilienmakler genau? Zum einen besteht die Maklertätigkeit darin, den Immobilienmarkt in Hinblick auf Zielgruppen, Immobilienarten und der Region zu analysieren. Das Gehalt eines Immobilienmaklers variiert je nach Anzahl der abgeschlossenen Verträge. Es setzt sich aus der erhaltenen Verkaufsprovision zusammen. Makler ist kein geschützter Begriff. Zusätzlich kann man bei der Industrie und Handelskammer (IHK) eine Maklerprüfung ablegen und besitzt daraufhin den Titel Immobilienmakler IHK.

    Immobilienkaufmann/ Immobilienkauffrau

    Immobilienkaufleute sind häufig selbst Käufer oder Inhaber und agieren dann als Vermieter bestimmter Immobilien, verwalten die Instandhaltung und sind Ansprechpartner für die Mieter. Sie üben unter anderem Maklertätigkeiten aus. Zum Beispiel handeln sie mit Häusern oder Wohnungen. Sie organisieren den gesamten Verkaufsprozess, von der Verkaufsstrategie, über die Verkaufsabwicklung bis hin zur Gestaltung des Verkaufsvertrags und dem Notartermin für die Kunden. Die Gehaltsspanne ist nicht so breit, wie bei Immobilienmaklern. Zum Ausbildungsweg gehört eine dreijährige Ausbildung mit abschließender Prüfung bei der IHK. Der Fokus von Immobilienkaufleuten liegt auf der allgemeinen Wirtschafts- und Sozialkunde, um die Immobilienwirtschaft im Kontext begreifen zu können. Darüber hinaus sind hier Kenntnisse der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft sowie des Immobilienhandels wichtige Kompetenzen. Immobilienkaufleute können nach ihrer dreijährigen Berufsausbildung einen Fachwirt in Immobilienwirtschaft bei der jeweiligen IHK anhängen. Zunehmend nutzen Immobilienfachwirte diesen zusätzlichen Ausbildungsweg als Sprungbrett in die Selbstständigkeit als Immobilienmakler.

  • Berlin ist seit Jahren eine Trendmetropole mit begehrten Trendbezirken zum Leben und Wohnen. Die Nachfrage nach Wohnraum in Bezirken wie Friedrichshain, Mitte, Charlottenburg und Prenzlauer Berg ist hoch - genauso wie die Lebensqualität. Berlin ist “UNESCO Stadt des Designs” und Schauplatz der Fashion Week. Die Universitäts- und Wissenschaftsstadt zieht unter anderem viele Studierende und Akademiker an. Die Vielfalt der zwölf Bezirke lässt kaum Wünsche offen. Ob Spandau, Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf, Schöneberg-Tempelhof, Mitte oder Prenzlauer Berg - jeder Bezirk hat sein eigenes Flair und seinen besonderen Charme.

  • Ob jetzt eine gute Zeit ist, Ihre Wohnung in Berlin zu verkaufen, hängt einerseits vom Immobilienmarkt und andererseits von Ihrer persönlichen Situation ab. Ein erfahrener Makler berät Sie mit seinem Sachverstand und seiner Expertise persönlich zum optimalen Verkaufszeitpunkt für Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung. Dabei berücksichtigt er natürlich alle Kriterien zur Immobilienbewertung. Er kennt die aktuelle Marktlage in Berlin und gibt Ihnen Auskunft über den höchstmöglichen Verkaufspreis.

    Lassen Sie Ihre Immobilie in Berlin jetzt kostenlos und unverbindlich von uns bewerten. Unsere Makler beraten Sie gerne zum Verkauf Ihres Objektes!