Jetzt kostenlos bewerten
Telefon 0800 500 80 02

Von der Besichtigung zum Mietvertrag

Von der Besichtigung zum Mietvertrag

Letzte Wochehaben wir Ihnen bereits eine Übersicht über die Schritte gegeben, die bis zur Fertigstellung von einem aussagkräftigen Exposé notwendig sind. Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, was nach dem Aufgeben des Inserats notwendig ist, um den passenden Mieter für Ihr Mietobjekt zu finden und den Mietvertrag abzuschließen.

1. Besichtigungstermin

Wenn Sie bei der Erstellung des Exposés alles richtig gemacht haben, sollten zeitnah jede Menge Anfragen für einen Besichtigungstermin eingehen. Hier empfehlen wir Ihnen von Massenbesichtigungen abzusehen und Einzelbesichtigungen zu vereinbaren. Auch wenn das zunächst nach erheblich mehr Zeitaufwand für den Abschluss von einem Mietvertrag klingt, kann es auch schneller zum geeigneten Mieter führen, da Sie die Wohnungssuchenden besser kennenlernen und somit auch besser abschätzen können, ob der- oder diejenige(n) passend ist. Empfehlenswert ist es, vor der ersten Besichtigung einen kurzen Fragebogen, die sogenannte Mieterselbstauskunft, für die Wohnungsinteressenten anzufertigen. Somit haben Sie alle Angaben zur Person, dem gewünschten Einzugsdatum, dem Einkommen etc. gebündelt, um sich für oder gegen den Abschluss von einem Mietvertrag zu entscheiden.

2. Bonität

Gerade das Einkommen spielt auch eine wichtige Rolle bei diesem Punkt: dem Check, ob der potenzielle Mieter über ausreichend Bonität für den Abschluss von einem Mietvertrag verfügt, um die monatlichen Mietkosten zu begleichen. Die Bonität kann der neue Mieter anhand der letzten drei Gehaltsnachweise und einer SCHUFA-Auskunft oder einer Bürgschaft nachweisen. Sind diese Nachweise einwandfrei, wird das Risiko eines Mietausfalls gesenkt und es kann zum nächsten Schritt, der Erstellung von einem Mietvertrag, übergegangen werden.

Details zur Bonitätsprüfung finden Sie hier.

3. Mietvertrag

Für den schriftlichen Mietvertrag bietet es sich an, einen Mustervertrag basierend auf dem aktuellsten Mietrecht zu verwenden, um keinen Fehler zu begehen und alle benötigten Angaben integriert zu haben. Notwendig für den Mietvertrag sind alle Daten zum Mieter und zum Vermieter. Außerdem eine detaillierte Beschreibung des Mietgegenstandes, der Mietbeginn und die Kündigungsfrist. Auch der Betrag der zu zahlenden Kaution muss im Mietvertrag festgehalten werden. Die Höhe der Kaution darf bis zu drei Monatsmieten hoch sein und muss auf einem separaten Konto angelegt werden. Die Zinsen, die hieraus entstehen, stehen dem Mieter zu. Wenn der Mietvertrag erst einmal von beiden Parteien unterschrieben ist, gibt es hiervon kein Rücktrittsrecht mehr. Ab diesem Zeitpunkt gilt die gesetzlich festgelegte Kündigungsfrist von drei Monaten.

Details zum Mietvertrag finden Sie hier

4. Übergabeprotokoll und Schlüsselübergabe

Im Übergabeprotokoll wird der aktuelle Zustand der Wohnung festgehalten. Hierzu kann der Zustand der Wände, des Bodenbelags, der Fenster und Türen sowie der Sanitäranlagen gehören. Auch die Werte der Zählerstände müssen unbedingt vermerkt werden sowie die Anzahl der zu übergebenden Schlüssel. Wenn Sie die Schlüssel dann endlich nach der Unterzeichnung des Mietvertrags überreicht haben, kann der Mieter es sich in der Wohnung gemütlich machen und sie haben die Wohnungsübergabe geschafft.

Mietvertrag3 Schlüsselübergabe

Der Artikel "Solvente Mieter finden" dient Ihnen als Immobilieneigentümer zur Unterstützung, um auf dem langen Weg zum neuen Mieter an alles zu denken. Wenn Sie allerdings nicht das nötige Know-how oder zu wenig Zeit haben, um ein Exposé zu erstellen und unzählige Wohnungsbesichtigungen zu vereinbaren, dann sind Sie bei McMakler genau richtig. Wir übernehmen diese Aufgabe für Sie und kümmern uns um jeden einzelnen Schritt auf dem Weg zum neuen Wunschmieter. Sie lehnen sich entspannt zurück und können sich schon bald über die ersten Mieteinnahmen auf Ihrem Konto freuen. Wir haben Sie überzeugt? Dann kontaktieren Sie uns jetzt hier.


Top-Artikel

Jetzt zum Höchstpreis verkaufen oder vermieten!

In nur wenigen Schritten ermitteln wir den Wert Ihrer Immobilie.

Jetzt kostenlos bewerten
Jetzt Immobilienwert ermitteln