Staatliche Förderung und KfW-Baukredit

In nur wenigen Schritten zum Top-Angebot - unverbindlich & kostenfrei

Staatliche Förderung und KfW-Baukredit

Sie haben Ihr Wunschhaus gefunden oder möchten ein neues Hausbauprojekt angehen?

Financing McMakler

Persönlich, einfach, sorgenfrei

Sie haben Ihre Wunschimmobilie gefunden oder möchten ein neues Bauprojekt angehen? McMakler Finance berät Sie gerne zu Ihrer persönlichen Immobilienfinanzierung. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin – entweder vor Ort in einem unserer McMakler Büros oder telefonisch per Live-Beratung mit Bildschirmübertragung.

Wie viel kann ich mir leisten?

In nur wenigen Schritten zur staatlichen Förderung

Jetzt Termin vereinbaren und Finanzierungsangebote persönlich besprechen

Wie viel kann ich mir leisten?

Schritt 1

Top-Angebote nach Vergleich von über 400 Finanzierern erhalten

Wir verstehen Ihre persönliche Situation und Lebensplanung. So können wir die passenden, zinsgünstigsten Angebote für Sie ermitteln.

Schritt 2

Vorschlag auswählen und Unterlagen zusenden

Entscheiden Sie sich in Ruhe für ein Finanzierungsangebot. Wir stellen dann alle notwendigen Unterlagen mit Ihnen gemeinsam zusammen und reichen den Finanzierungsantrag beim Finanzierer zur Kreditprüfung ein.

Schritt 3

Zusage und Kreditverträge erhalten

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie die Zusage und Kreditverträge. Nun steht Ihrem Immobilienkauf nichts mehr im Weg.

Über 400 starke Finanzierungspartner deutschlandweit

Unser Spezialistenteam

  • Herzlich Willkommen bei McMakler Finance!

    »Damit Ihre Immobilienfinanzierung unkompliziert und stressfrei bleibt, nehmen sich unsere Spezialisten ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen. Wir bieten Ihnen ein Rundum-sorglos-Paket und betreuen Sie von der Erstberatung bis nach Abschluss der Darlehensverträge. So können Sie den Kauf Ihrer neuen Immobilie ganz entspannt und sorgenfrei angehen«.

    Lam Son Nguyen

    Geschäftsführung McMakler Finance

  • Beim Immobilienkauf ist Zeit Gold!

    »Wir arbeiten Hand in Hand mit den zuständigen Immobilienmaklern zusammen und stellen alle notwendigen Dokumente zusammen. Zudem stehen wir für Sie im ständigen Austausch mit den Finanzierern, um eine zügige Zusage zu erhalten. Natürlich unterstützen wir Sie auch gerne bei Ihrer Finanzierung, falls Sie eine Immobilie kaufen möchten, die nicht von McMakler angeboten wird«.

    Nico Schmitz

    Head of Mortgage Sales

  • Top Konditionen, hohe Flexibilität!

    »Eine passende Immobilienfinanzierung zeichnet sich nicht nur durch einen niedrigen Zins aus, sondern berücksichtigt auch Ihre Lebensumstände und Zukunftsplanung. Wir arbeiten deutschlandweit eng mit über 400 Finanzierern zusammen, um schnell die für Sie maßgeschneiderte Finanzierung zu finden. Natürlich beraten wir Sie auch gerne zu möglichen Zuschüssen und (regionalen) Förderdarlehen«.

    Michelle Borstelmann

    Head of Mortgage Operations

ING

Ihren besten Finanzierer finden

Passt unser Premium-Partner ING auch für Sie?

ING

McMakler Finance vermittelt Top-Angebote von über 400 Finanzierern - doch manchmal sehen wir schon anhand der Eckdaten einer Anfrage, dass die ING besonders gut passt. Dort ist der Zins klein, vieles lässt sich online erledigen und persönliche Beratung gibt es auch vor Ort, im großen Partnernetzwerk der ING.

Wenn es zu Ihren Angaben passt, können wir Sie direkt weiterleiten zur ING. Die Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen.

Jetzt Finanzierung direkt bei ING anfragen

Staatliche Förderung beim Hauskauf und KfW-Baukredit

Ein Eigenheim bietet die Möglichkeit, sich unabhängig und frei entfalten zu können. Damit sich möglichst viele Menschen diesen Traum leisten können, erhalten sie staatliche Förderung für den Hauskauf oder mit dem KfW-Baukredit für ihren Hausbau. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stellt die staatliche Eigentumsförderung bereit.

Damit sich möglichst viele Menschen den Traum eines Eigenheims erfüllen können, erhalten sie staatliche Förderung für den Hauskauf.

Welche Möglichkeiten der staatlichen Förderung für einen Hauskauf gibt es?

Wenn Sie sich ein Eigenheim kaufen, ein Haus energetisch modernisieren oder altersgerecht umbauen möchten, können Sie auf finanzielle Unterstützung durch den Staat hoffen. Dazu gibt es beispielsweise das sogenannte Wohn-Riester. Bei Wohn-Riester unterstützt der Staat den Eigenheimbau. Auch über die Wohnungsbauprämie können Sie staatliche Unterstützung erhalten. Die wohnwirtschaftliche Verwendung ist hier also mitunter eine Voraussetzung, um die Wohnungsbauprämie zu erhalten. Genauso dient die Arbeitnehmersparzulage dem Eigenheimbau. Das wichtigste Förderwerkzeug des Staates bleibt jedoch die KfW.

Das Werkzeug für staatliche Förderung beim Hauskauf: KfW-Förderung

Als staatliche Förderbank unterstützt die KfW unterschiedliche Bauvorhaben. Durch Kredite oder Zuschüsse erleichtert sie beispielsweise die Finanzierung von energieeffizienten Bauvorhaben. In der Regel ist es notwendig, die Fördergelder bereits vor dem Baubeginn zu beantragen. Die Förderdarlehen bzw. das Fördermittel beantragen Sie ganz einfach über Ihre Bank. Die folgenden Förderprogramme können zukünftige Eigentümer bei der Finanzierung unterstützen.

KfW-Förderung 124 für Wohneigentum

Die KfW-Förderung 124 bezeichnet das Wohneigentumsprogramm. Wie der Name schon verrät, kann diese Eigenheimförderung nur für Immobilien verwendet werden, die selbst bewohnt werden, also Wohneigentum sind. Wohneigentum ist also eine Voraussetzung. Diese staatliche Förderung kann sowohl für den Kauf als auch für den Bau einer Eigentumswohnung oder eines Eigenheims beantragt werden.

Die Darlehensnehmer können bis zu 100.000 Euro erhalten. Beim Hauskauf können damit der Kaufpreis, eine Modernisierung oder die Kaufnebenkosten finanziert werden. Bei der Finanzierung können Sie häufig zwischen Modellen mit unterschiedlich langer Sollzinsbindung entscheiden. Bei der KfW-Förderung 124 beträgt die maximale Zinsbindung allerdings 10 Jahre und damit eine höhere vorgeschriebene Tilgung.

Lassen Sie sich jetzt von unseren McMakler Finance-Experten zum besten Fördermodell beraten.

Die KfW-Förderung 261 unterstützt den Kauf oder Bau von energieeffizienten Gebäuden

KfW-Förderung 261 für neue, energieeffiziente Gebäude

Mit der KfW-Förderung 261 wird der Kauf oder Neubau von energieeffizienten Gebäuden unterstützt. Zu der Kategorisierung eines sogenannten Effizienzhauses gehört zum einen ein gemessener Zahlenwert. Je niedriger dieser ist, desto besser ist die Energieeffizienz des Hauses. Den höchsten Effizienzhausstandard erfüllen Gebäude, die zudem zur Nachhaltigkeitsklasse gehören. Dafür benötigen sie das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude.

Für die Umsetzung der hohen Nachhaltigkeitsstandards, die für diesen KfW-Baukredit erfüllt werden müssen, gibt es sogenannte Energieeffizienz-Experten. Die Energieberater begleiten den Bau und stellen sicher, dass die Baumaßnahmen die gewünschten energetischen Effekte bringen. Sie müssen von Hausbauern selbst beauftragt werden, die KfW übernimmt aber 50 Prozent der dafür anfallenden Kosten.

KfW-Förderung 262 für energetische Sanierungen

Auch die KfW-Förderung 262 dient der Energieeffizienz von Gebäuden. Mit diesem Darlehen werden Sanierungsmaßnahmen unterstützt, durch die eine Immobilie als Effizienzhaus eingestuft werden kann. Die mit der Sanierung verbundenen Baunebenkosten können ebenfalls mit dieser Förderung bzw. diesem Darlehen finanziert werden.

Unter Umständen lassen sich sogar mehrere Förderungen miteinander kombinieren. Daher sollten Sie sich unbedingt zu Ihren Möglichkeiten beraten lassen. Unsere Experten ermitteln alle Förderungsmöglichkeiten, die für Sie infrage kommen.

Jetzt Termin mit einem McMakler-Finanzierungsspezialisten vereinbaren.

Auch die Bundesländer unterstützen den Wohnungs- oder Hausbau durch die Vergabe von Krediten.

Förderprogramme der Bundesländer

Neben der Bundesförderung unterstützen auch die Bundesländer den Wohnungs- und Häuserbau. Dafür sind jeweilige Landesbanken oder Kreditanstalten zuständig. In Bayern beispielsweise wird Förderung für den Hauskauf bei der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt (BayernLabo) beantragt. Sie unterstützt mit einem Zinsverbilligungsprogramm den Bau von Eigenwohnraum. In Berlin ist die Investitionsbank Berlin (IBB) für Landesprogramme verantwortlich.

Die Förderprogramme und ihre Anforderungen variieren von Land zu Land. Häufig werden Familien mit Kind beim Hausbau gefördert. Auch Modernisierungsmaßnahmen für mehr Energieeffizienz werden oft unterstützt.

Baukindergeld

Das Baukindergeldprogramm ist mittlerweile eingestellt, weil alle dafür bereitgestellten Bundesmittel abgerufen wurden. Als staatliche Förderung für den Hausbau von Familien mit Kind war es sehr beliebt. Für das Baukindergeld galten bestimmte Einkommensgrenzen. Nur solange das Haushaltseinkommen eine bestimmte Obergrenze nicht überschritt, erhielten Familien Zuschüsse von 12.000 Euro pro Kind.

Förderung für den Einsatz erneuerbarer Energien

Mit dem KfW-Kredit 270 werden Investitionen in den Einsatz erneuerbarer Energien gefördert. Zum Beispiel fallen Photovoltaikanlagen, aber auch Anlagen zur Nutzung von Windkraft unter dieses Förderprogramm.

Die KfW bietet auch Kredite für den Umbau von Wohnungen oder Häusern an.

Förderungen für den Umbau

Die KfW bietet auch Geld für Umbaumaßnahmen an. Dazu gehört der Kredit 159 für altersgerechtes Umbauen. Damit können Häuser altersgerecht barrierefrei gemacht werden. Der Abbau von Barrieren wird außerdem mit dem Zuschuss 455-B gefördert.

Zudem gibt es Unterstützung dafür, ein Haus einbruchsicherer zu machen. Mit dem Zuschuss 455-E können Eigentümer oder Mieter bis zu 1.600 Euro Zulage für den Einbruchschutz abrufen.

Wohnungsraumförderung

Neben Privatpersonen können auch Kommunen und öffentliche Einrichtungen von staatlicher Förderung bzw. Fördermitteln für den Hauskauf oder Hausbau profitieren. Dieses Wohnungsbauprogramm fördert beispielsweise den Bau neuer Wohngebäude mit KfW-Baukrediten. Die meisten Fördermittel werden für energieeffiziente Gebäude bereitgestellt.

Bastian Benteler

Abteilungsleiter Finanzierungsprodukte

Bastian ist verantwortlich für die operative und strategische Weiterentwicklung der Finanzierungsprodukte (Baufinanzierung und Konsumentendarlehen) bei McMakler Finance. Er greift dabei auf eine langjährige Erfahrung in der Strategieabteilung eines internationalen Industriekonzerns, verschiedene Erfahrungen in der Finanzbranche sowie auf ein Management Studium in London zurück.