Jetzt kostenlos bewerten
Telefon 0800 500 80 02

Immobilienmakler Stuttgart

Sie beabsichtigen den Verkauf Ihrer Immobilie? Doch wie erzielt man bei einem Wohnungsverkauf oder Hausverkauf das beste Ergebnis? Wie viel Arbeitsaufwand steckt man in den Immobilienverkauf und soll man mit dem Verkauf der Immobilie einen Makler beauftragen? Wie findet man überhaupt einen passenden Makler und woran kann man einen guten Makler erkennen? Der folgende Artikel soll als Wegweiser fungieren, um Ihr Geschäft mit Ihrer Immobilie zum Erfolg zu führen.

Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

Immobilienmakler Stuttgart - Ein guter Makler kennt seine Umgebung

Vor allem in Großstädten und Ballungsräumen wie Stuttgart, können die Preise für Immobilien stark variieren. Nicht selten unterliegen Immobilienpreise sogar innerhalb einzelner Straßen oder Gebäuden großen Schwankungen. Die Geschwindigkeit mit der sich der Kaufpreis für Immobilien in Stuttgart entwickelt steigt und viele Familien können sich den Wohnraum in der Großstadt nicht mehr leisten. Haushalte mit mittleren oder kleinen Einkommen werden auf die Nachbargemeinden oder Randlagen verdrängt. Vor allem wenn Sie eine Wohnung verkaufen oder Ihr Haus verkaufen wollen, ist es entscheidend, sich auf dem Wohnungsmarkt auszukennen. Doch gerade, weil sich die Preise für Immobilien in Stuttgart stetig verändern, können Wohnungs- und Hauseigentümer sich nicht mehr sicher sein was ihre Immobilie wert ist. In dieser Hinsicht bietet ein Immobilienmakler einen enormen Vorteil. Langjährige Immobilienmakler können neue Marktentwicklungen erkennen und neue Wohntrends in der Immobilienbranche feststellen.
Einer der jüngsten Trends in der Immobilienbranche: Wohnhochhäuser, wie etwa der "Gewa-Tower" in Stuttgart. Die Idee dahinter ist ein minimaler Flächenverbrauch und das Bauen in die Höhe. Architekten, welche sich mit dem modernen Wohnungsbau befassen, versuchen mit Wohnhochhäusern nicht nur einer größeren Anzahl an Menschen einen Wohnraum zu ermöglichen, sondern diesen auch optimal auf die Bedürfnisse und den urbanen Lebensstil der Menschen abzustimmen.

Ein guter Immobilienmakler mit Kompetenz und Erfahrung, verfügt über dieses Wissen und macht ihn zu einem Spezialisten in seiner Region. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen oder im Allgemeinen eine Immobilie verkaufen, werden Sie vor allem im Zuge der Vermarktung feststellen, dass es unerlässlich ist über ein solches Wissen zu verfügen.

Eine professionelle Immobilienbewertung stellt für einen erfahrenen Immobilienmakler in der Regel keine Schwierigkeit dar, kann Eigentümern aber in der derzeitig schwierigen Marktsituation einen erheblichen Vorteil bieten. Ebenso die richtige Einschätzung des Verkaufspreises einer Immobilie oder die Analyse der Zielgruppe. Ein Makler hilft Ihnen bei der Beschaffung aller notwendigen Unterlagen Ihrer Immobilie und betreut Ihre Kaufinteressenten und potenziellen Käufer fachmännisch.

Immobilienmakler Stuttgart - Marktentwicklungen in Stuttgart feststellen und identifizieren

Bedingt durch seine tägliche Arbeit ist ein Immobilienmakler bezüglich der Marktentwicklung und der Preisbildung von Immobilien immer auf dem Laufenden. Ein guter Makler hat meistens Kontakt zu verschiedenen Architekten und Bauherren und ist somit über zukünftige oder laufende Neubauprojekte im Bilde. Diese Beziehungen geben Hinweise darauf, wo in naher Zukunft möglicherweise Baulärm verursacht wird, oder Grünflächen verschwinden können. Die Preise, vor allem für hochwertige Immobilien, passen sich stark diesen Entwicklungen an, weshalb diese unbedingt beobachtet werden sollten.

Eine Erklärung für diese extremen Preisschwankungen in Stuttgart ist vor allem die hohe Nachfrage nach Immobilien, die auf ein zu geringes Angebot trifft. Außerdem machen vergleichsweise hohe Löhne und niedrige Zinsen, hochwertige Immobilien als Investition besonders lohnenswert. In Stuttgart steigen die Immobilienpreise bundesweit am schnellsten, weswegen der richtige Makler, welcher den Immobilienmarkt kennt wie kein anderer, als gute Unterstützung zur richtigen Preisfindung dienen kann.

Zu den teuersten und angesagtesten Stadtteilen im Raum Stuttgart gehören die Aussichts- und Höhenlagen rund um dem "Talkessel" Stuttgarts. Vor allem Hasenberg, Bopser und Gänseheide gehören zu den begehrten Wohnlagen. Nicht zuletzt der Killesberg. Aufgrund seiner Nordhanglange zählt er zu einer der gefragtesten Wohngegenden der Stadt Stuttgart. Immobilienmakler mit langjähriger Erfahrung kennen die Preise von Immobilien in den einzelnen Vierteln Stuttgarts und wissen, in welchen Straßen Immobilien besonders hochpreisig sein können.

Aktuell liegen die Preise für einen Grundstückskauf in Stuttgart bei durchschnittlich 451,26 €/m².

Die folgende Abbildung zeigt Ihnen die Preisschwankungen und -entwicklungen der letzten zwei Jahren auf dem Immobilienmarkt für einen Grundstückskauf in Stuttgart:


Immobilienmakler Stuttgart - Wer sind die richtigen Kaufinteressenten?

Keine Immobilie ist gleich und jede Immobilie an sich speziell. Demnach ist vor einem Immobilienverkauf eine besonders intensive Vorbereitung und ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit gefragt, dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Gewerbeimmobilie oder Wohnimmobilie handelt. Besonders Immobilienmakler sollten diesen Service beim Immobilienverkauf bieten.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, ob Wohnimmobilie oder Gewerbeimmobilie, stehen Ihnen Immobilienmakler als Vermittler zwischen dem Käufer der Immobilie und dem Verkäufer dieser, zur Seite. Vor allem beim Zeitmanagement können sich Makler als hilfreich erweisen, denn sie stehen den Kaufinteressenten und dem späteren Käufer auch zu unüblichen Zeiten zur Verfügung, vor allem dann, wenn Sie nach einem stressigen Arbeitstag abschalten und Ihre Ruhe wollen. Ein guter Makler geht nicht nur auf die Wünsche des Eigentümers ein, sondern kümmert sich auch um die Fragen und Bedürfnisse der Käufer. Auch schwierige Kaufinteressenten gehören bei einem Immobilienverkauf dazu und müssen gleichermaßen ernst genommen werden. Bei solchen Interessenten objektiv, ruhig und sachlich zu bleiben gehört zur Alltäglichkeit des Maklers.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, und damit einen Makler beauftragen, kümmert sich dieser beispielsweise um die Gestaltung und Erstellung eines Exposés. Ein gutes Exposé ist Ihr Aushängeschild, Ihre Visitenkarte und damit unerlässlich für die Vermarktung einer Immobilie, ob mit Makler oder ohne. Achten Sie bei der Gestaltung des Exposés darauf, dass Ihr Makler hochwertige Fotos gemacht und schlechte Fotos aussortiert hat oder diese gegebenenfalls bearbeitet werden bevor sie im Exposé erscheinen. Originelle und aussagekräftige Texte sind viel Arbeit, weshalb auch einige Immobilienmakler oftmals darauf verzichten. Bevor Sie einen Makler beauftragen schauen Sie sich am besten dessen erstellte Exposés an. Emotionale und an die jeweilige Zielgruppe angepasste Texte kommen besonders gut an und können den Verkauf Ihrer Immobilie beschleunigen. Dies gelingt nur, wenn der Immobilienmakler die Bevölkerungsstruktur von Stuttgart kennt und dementsprechend weiß, welche Klientel zum Standort und zur Immobilie passt. Davon ausgehend sind die Exposé-Texte zur optimalen Kundenansprache zu verfassen.

Weiterhin kümmert sich der Immobilienmakler beim Verkauf um die Aufbereitung und Beschaffung sämtlicher wichtiger Unterlagen Ihrer Immobilie und erspart Ihnen als Eigentümer mühselige Gänge zu den jeweiligen Ämtern. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen dürfen beispielsweise der Energieausweis und der Grundbuchauszug nicht fehlen. Beim Wohnungsverkauf sind es Unterlagen, wie die Teilungserklärung oder Protokolle der Eigentümerversammlungen. Auch hier darf der Energieausweis nicht vergessen werden, wobei Sie darauf achten sollten, welchen Energieausweis Sie für Ihre Immobilie benötigen. Den Verbraucherausweis, oder den Bedarfsausweis? Unterlagen wie etwa die Bodenrichtwertkarten oder den Bebauungsplan werden für einen Grundstücksverkauf benötigt, sind aber nicht immer leicht zu beschaffen. Sie als Eigentümer können Ihren Makler beauftragen, diese Dokumente für Sie zu besorgen, denn dies gehört zu dem Leistungsspektrum eines Maklers.

Auch im Internet finden Sie manche Daten auf die Sie Zugriff haben und können sich so einen ersten Überblick verschaffen.

Bei einer Wohn- bzw. Hausbesichtigung sollten Sie oder Ihr Makler alle wichtigen Unterlagen und Informationen Ihrer Immobilie parat haben, damit Sie diese Ihren Kunden bei Interesse vorzeigen können. Nicht selten wird nach dem Exposé, dem Energieausweis, oder dem Grundbuchauszug, bei einem Hausverkauf gefragt. Im Falle eines Verkaufs einer Eigentumswohnung werfen Kaufinteressenten gerne einmal einen Blick in die Teilungserklärung, weshalb es wichtig ist diese zur Hand zu haben. Ihr Immobilienmakler sollte potentielle Käufer durch Ihre Immobilie führen und dabei Besonderheiten der Immobilie hervorheben. Er sollte auf mögliche Mängel hinweisen, diese aber nicht in den Vordergrund stellen. Schaffen Sie bei den Besichtigungen eine einladende Atmosphäre, in der sich Interessenten wohl fühlen und wiederfinden können. Fragen Sie Ihren Immobilienmakler auf was Sie besonders achten können bei Besichtigungen, wenn Sie eine Immobilie verkaufen, dieser hat sicherlich gute Tipps für Sie und vor allem Erfahrung.

Immobilienmakler Stuttgart - Die Maklerprovision und der Maklervertrag

Die Provision für einen Immobilienmakler, also sein Honorar, welches er bei einem erfolgreichen Verkauf oder einer erfolgreichen Vermietung einer Immobilie erhält, lässt sich grundsätzlich in zwei Gruppen einteilen: Immobilienvermietung und Immobilienverkauf. Optimalerweise ist die Maklerprovision in einem Maklervertrag festgehalten und geregelt:

Immobilienvermietung

Beauftragen Sie einen Immobilienmakler, der für Sie Ihre Immobilie vermieten wird, haben Sie eine Maklerprovision zu zahlen. Bis Juni 2015 gab es keine Vorgaben dazu, wer den Makler zu bezahlen hat. In der Vergangenheit hat fast ausschließlich der neue Mieter die Maklerprovision gezahlt. Nun, nach Einführung des Bestellerprinzips 2015, muss derjenige die Provision des Maklers entrichten, welcher diesen "bestellt" hat. In der Regel ist das der Vermieter. Wenn Sie Ihre Wohnung vermieten, oder sogar Ihr ganzes Haus vermieten, beträgt die Höhe der Maklerprovision maximal zwei Nettokaltmieten (inkl. Mehrwertsteuer). Einzelne Start-ups, so auch McMakler, haben sich das Bestellerprinzip zu Nutzen gemacht und bieten seither Festpreise an, die die übliche Maklerprovision bei Vermietungen ersetzen. Die Festpreise McMaklers, wenn Sie eine Immobilie vermieten:

Nettokaltmiete (NK) der Immobilie Übliche Provision für Makler McMakler Festpreis
1.200 € 2.400 € 498 €
2.000 € 4.000 € 998 € (bis 2.000 € NK)
5.000 € 10.000 € 1.498 € (über 2.000 € NK)

Immobilienverkauf

Wenn Sie einen Immobilienmakler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragt haben, erhält Ihr Makler im Falle eines Erfolgs seine Vergütung – die Maklerprovision. Die Gebühren für einen Immobilienmakler variieren von Bundesland zu Bundesland. Bei einem Immobilienverkauf beträgt die Maklerprovision zwischen 2,38 und 7,14 Prozent. Ob der Käufer oder der Verkäufer die anfallende Maklerprovision vollständig zu zahlen hat, oder die Maklerprovision jeweils anteilig getragen wird, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich bzw. Verhandlungssache. Ob Sie Ihr Haus verkaufen oder Ihre Wohnung verkaufen, spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle.

Bundesland Gesamte Maklerprovision Verkäuferanteil Käuferanteil
Baden-Württemberg 4,76% 0,00% 4,76%

Es ist in der Tat nicht einfach einen guten Makler zu erkennen, und eine hohe Maklerprovision garantiert nicht automatisch eine gute Leistung eines Immobilienmaklers. Halten Sie deshalb jegliche Vereinbarung hinsichtlich der Provision und der Leistungen Ihres Maklers im Maklervertrag fest. Informieren Sie sich darüber, welche Provisionshöhe in Ihrem Bundesland üblich ist und wägen Sie ab, ob diese in Bezug auf die Leistungen Ihres Maklers gerechtfertigt ist.

Immobilien Stuttgart - Schwarze Schafe entlarven

Den richtigen Makler für sich und seine Immobilie zu finden ist nicht immer einfach. Ein erster Anhaltspunkt kann das Internet bieten. Hier sehen Sie wie aktiv die einzelnen Makler sind und können den Internetauftritt dieser gut beobachten. Die einzelnen Websites der Makler sollten professionell und übersichtlich gestaltet sein. Halten Sie Ausschau nach positiven Referenzen und Kundenkommentaren. Wie lange sind die einzelnen Makler schon in der Immobilienbranche tätig? Welcher Makler hat die meisten Erfahrungen im Raum Stuttgart und gibt es einzelne Spezialisierungen, beispielsweise auf den Hausverkauf? Oder hat sich ein einzelner Immobilienmakler vielleicht ausschließlich auf den Verkauf von Wohnungen spezialisiert? Sie können sich einzelne Objekte und deren Exposés im Internet anschauen. Sind diese gut gestaltet, mit guten Fotos und ansprechenden Texten, können Sie sich informieren welcher Makler dieses Exposé erstellt hat. Ein gut erstelltes Exposé verrät einiges über die Arbeitsweise eines Immobilienmaklers. Im Branchenbuch von Stuttgart können Sie sich Kundenbewertungen einzelner Immobilienmakler durchlesen. Sie können im Zuge Ihrer Suche ruhig vereinzelt Immobilienmakler kontaktieren und um ein persönliches Beratungsgespräch bitten. Je nachdem wie schnell sich die Makler bei Ihnen melden, oder wie gut sie erreichbar waren, können Sie bereits einige Immobilienmakler ausschließen. Der Freundeskreis und Bekannte können eine erste Anlaufstelle sein für eine Maklerempfehlung. Könne Ihre Freunde vielleicht einen guten Makler empfehlen? Oder kennen Sie jemanden, der erst kürzlich seine Immobilie über einen Makler erfolgreich verkauft hat?

Immobilienmakler Stuttgart - Einen guten Makler erkennen

Deutschlandweit arbeiten über 30.000 Immobilienmakler, davon alleine über hunderte im Raum Stuttgart. Den richtigen Makler erkennen unter hunderten ist nicht immer einfach. Vor allem sollte er zu Ihrer Immobilie passen, sich in Stadt und Raum Stuttgart auskennen und nicht zuletzt sämtliche Kriterien beim Immobilienverkauf erfüllen - nicht einfach.


Nutzen Sie für Ihre Immobilie unseren kostenlosen Maklervergleich, der Ihnen die Suche nach einem guten Makler erleichtert. Hierbei werden Kundenrezensionen, Erfahrungswerte und Leistungskennzahlen passend für Ihren Standort Stuttgart berücksichtigt. Mit einbezogen werden sämtliche Immobilienmakler der Region Stuttgart und vor allem die individuellen Besonderheiten und Merkmale Ihrer Immobilie.


Immobilienmakler Stuttgart Checkliste: Die Aufgaben der Makler beim Immobilienverkauf

Wertermittlung und Immobilienbewertung beim Immobilienverkauf

Beschaffung und Aufbereitung der nötigen Unterlagen der Immobilien Energieausweis, Grundbuchauszüge, Grundrisse, Grundsteuerbescheid, usw.)

Beratung zu Bau- und Vertragsrecht von Immobilien

Erstellung und ggf. Bearbeitung von qualitativ hochwertigen Objektbildern der Immobilie

Erstellung eines repräsentativen, ansprechenden und werbewirksamen Exposés

Ermittlung der Zielgruppe und Erarbeitung einer Marketingstrategie

Auswahl und Selektierung der Interessenten

Organisation, Durchführung und Koordination von Besichtigungsterminen

Durchführung der Verkaufsverhandlungen beim Immobilienverkauf

Bonitätsprüfung (Zahlungsfähigkeit) der Käufer, der Mieter

Vorbereitung des Notarvertrags und Abstimmung des Notartermins

Organisierte und reibungslose Objektübergabe

Nachbetreuung der Käufer, Mieter